Aktuell

Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber

WDR 2 Gespräch mit Ulrich Weber "Wir wollen Ergebnisse"

Der ehemalige brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) soll im Tarifstreit vermitteln, das hat Bahn-Chef Rüdiger Grube vorgeschlagen. Zuvor hatte Bahnpersonalvorstand Ulrich Weber auf WDR 2 bekräftigt, dass man die Verhandlungen wieder in Gang setzen wolle. [mehr]

Kölner Hauptbahnhof mit Weselsky

Bahn schlägt Lokführern Vermittler vor Ausweg aus dem Streik gesucht

Wird der Lokführerstreik bis Sonntag fortgesetzt? Es sieht so aus. Die Lokführergewerkschaft GDL reagiert zurückhaltend auf das Angebot der Bahn, Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck als Vermittler einzusetzen. [WDR]


Ein Schild mit der Aufschrift "wird bestreikt" hängt an der Eingangstür einer Kindertageseinrichtung

Unbefristeter Kita-Streik angekündigt NRW-Erzieher ab Montag im Ausstand - und die Eltern?

Die Gewerkschaft Verdi hat unbefristete Streiks in Kindertagesstätten angekündigt, in NRW ab Montag. Rund 93 Prozent der Mitglieder votierten bei einer Urabstimmung für die neuen Arbeitsniederlegungen. [WDR]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Polizei

Gruppe plante Anschläge Rechtsextreme Terrorgruppe zerschlagen

Die Bundesanwaltschaft hat vier mutmaßliche Rechtsextremisten festnehmen lassen, darunter ein Mann aus Bochum. Die Beschuldigten sollen eine Terrorgruppe gegründet und Anschläge auf Moscheen und Asylbewerberheime geplant haben. [WDR]

  • Echo des Tages Heute, 18.30 - 19.00 Uhr WDR 5
  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen

tagesschau.de

Bei Razzien wurden mutmaßliche Mitglieder der Terrorgruppe 'Oldschool Society' fest genommen (Screenshot).
  • Rechtsterroristen festgenommen: Verdacht auf Anschlagspläne

    Es war ein Einsatz mit 250 Beamten. Am Morgen wurden vier mutmaßliche Gründungsmitglieder der rechtsterroristischen "Oldschool Society" festgenommen. Sie sollen Anschläge auf Salafisten, Moscheen und Asylbewerber vorbereitet haben.

  • Germanwings-Katastrophe: Copilot probte Absturz auf Hinflug

    Der Germanwings-Copilot hat den Absturz auf dem Hinflug von Düsseldorf nach Barcelona geprobt. Er habe zwischenzeitlich mehrfach eine Flughöhe von nur 30 Metern eingestellt, so die französischen Ermittler. Seine Pilotenlizenz enthielt Hinweise auf seine Vorgeschichte.

  • EU-Kommission will Europa fit fürs Internetzeitalter machen

    Die EU-Kommission will dafür sorgen, dass Europa im Internet-Zeitalter nicht weiter den Anschluss verliert. Dafür hat Kommissar Oettinger eine Digitalstrategie vorgestellt. Dabei geht es um Verbraucherrechte bei Online-Käufen und eine Reform des Urheberrechts.

  • Innenminister de Maizière im Zentrum von NSA- und G36-Affäre

    Thomas de Maizière gilt als einer der engsten Vertrauten der Kanzlerin. Doch der frühere Chef von Kanzleramt und Wehrressort und heutige Innenminister steht wegen des G36 und der BND-Affäre unter Druck. Zu BND und NSA wird er zur Stunde vom Kontrollgremium befragt.

  • Tarifstreit: Bahn schlägt Platzeck als Vermittler vor

    Kein neues Angebot, aber einen Vermittler: Die Bahn will die Tarifgespräche mit der GDL mit Hilfe des früheren brandenburgischen Ministerpräsidenten Platzeck wieder in Schwung bringen. Voraussetzung: Sofortige Gespräche und ein Streikende. Eine erste GDL-Reaktion gibt es bereits.


Drei übergewichtige Frauen sitzen am Wasser

WHO-Studie zu Übergewicht Werden wir wirklich alle dick?

"Europäer werden immer dicker", lautet das Fazit einer WHO-Studie, die gestern anlässlich des europäischen Kongresses zu Übergewicht in Prag vorgelegt wurde. Sie war eine Übung zu Voraussagen, Grundlage war der Body-Maß-Index. Ist die Studie realistisch? [WDR]

  • Leonardo Jetzt bis 17.00 Uhr WDR 5
Claus Weselsky, Vorsitzender der Lokführergewerkschaft GDL.

WDR 2 Gespräch mit Claus Weselsky "Wir haben nur die Möglichkeit zu eskalieren"

Es ist der längste Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn AG. Bis Sonntag sollen die Züge stillstehen. Ist das noch verhältnismäßig? WDR 2 sprach mit dem Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky. [mehr]

NRW-Wetter


Richter in Robe

BVerfG entschied über Juristengehälter Urteil: Richter-Gehälter in NRW verfassungsgemäß

In einem heiklen Fall haben am Dienstag Richter über Richter entschieden. Das Bundesverfassungsgericht urteilte, dass im Jahr 2003 die Bezahlung von Richtern in NRW angemessen war. Zwei Juristen hatten wegen der Kürzung ihres Weihnachtsgeldes geklagt. [WDR]

Montage: Isoliertransport / Isolierstation / Uniklinik Düsseldorf Video Ebola-Verdacht nicht bestätigt (01:09 Min.) WDR aktuell vom 04.05.2015

Entwarnung an der Uniklinik Düsseldorf Ebola-Verdacht nicht bestätigt

Der Verdacht auf Ebola bei einem Patienten in der Düsseldorfer Uniklinik hat sich nicht bestätigt. Der Mann aus Bochum war am Sonntagabend mit Ebola-Symptomen eingeliefert worden. Jetzt können die Mediziner Ebola als Krankheitsursache ausschließen. [NRW-Studios]

boerse.ARD.de

  • Allianz: Feierstunde für Diekmann

    Der letzte Arbeitstag von Michael Diekmann nach zwölf Jahren an der Allianz-Spitze hätte kaum besser laufen können: Der Versicherungsriese hat ein blitzblankes Quartal bilanziert, und Diekmann zieht auch persönlich einen positiven Schlussstrich.

  • Die Allianz-Aktie in der Ära-Diekmann

    Für Aktionäre waren die zwölf Jahre unter der Ägide von Michael Diekmann durchaus erfreulich. Das Unternehmen hat eine enorme Marktmacht, ist eine Gewinnmaschine und beteiligt Anteilseigner großzügig.

  • Oliver Bäte - "Mister Effizienz" wird neuer Allianz-Chef

    Der Wechsel könnte kaum krasser sein: Auf den geerdeten, allseits beliebten Michael Diekmann folgt der "Zahlenmensch" Oliver Bäte beim Versicherungskonzern.

  • Die Erholung ist verpufft

    Der US-Arbeitsmarkt hat sich auch im April noch nicht von den Folgen des starken Winters erholt. Darauf deuten zumindest die Zahlen des privaten Arbeitsvermittlers ADP hin. Der Dax gerät deutlich unter Druck. Gewinner ist dagegen der Euro.

  • Fünf Jahre Flash Crash

    Das Ereignis hat die Börsenwelt kräftig durcheinander gewirbelt und Fragen aufgeworfen, die bis heute nicht klar beantwortet sind: Wer hat den Supercrash ausgelöst, und ist die Gefahr neuer Flash-Crashes gebannt?

  • Unruhige Zeiten für DMG Mori Seiki

    Beim Spezialmaschinenhersteller DMG Mori Seiki dürfte die nähere Zukunft interessant werden. Denn einer der beiden Großaktionäre will das Unternehmen durchschütteln.

  • Windeln.de: Anleger rümpfen die Nase

    Der Online-Händler Windeln.de ist an der Börse gestartet. Für die Erstzeichner war das bisher kein gutes Geschäft.

  • Windeln.de an der Börse

    Was ist Windeln.de für ein Unternehmen? Wer sind die Konkurrenten? Mit welcher Strategie wollen die Firmengründer punkten? Eindrücke vom Börsengang.

  • Puma-Aktie ist bei Anlegern out

    Beim Sportartikelhersteller Puma macht sich der starke US-Dollar sehr negativ bemerkbar. Anleger springen lieber mal ab.

  • BMW ist noch besser als gedacht

    Der Autobauer BMW ist hervorragend ins neue Jahr gestartet. Das Wachstum fällt überzeugend aus. Die Analystenerwartungen konnten deutlich geschlagen werden.

  • Die BMW-Neuheiten 2015

    Autos mit Frontantrieb, sieben Sitzen, Dreizylindern, Kohlefaser-Karosserien: Bei BMW stehen 2015 viele Neuheiten an. Hier die Highlights.

  • Gefallene Engel wecken Begehrlichkeiten

    Als gefallene Engel werden an der Börse einstige Überflieger bezeichnet, die einen jähen Absturz erlebt haben, denen aber eine Kurserholung zugetraut wird. Hier eine Auswahl.

  • Xing profitabel vernetzt

    Das TecDax-Unternehmen bastelt weiter erfolgreich an seiner Kundenbasis. Premium- und Jobbörsen-Dienste schoben das Geschäft von Xing im ersten Quartal an.

  • Evonik: 54 Prozent dank Tiernahrung

    Der Essener Spezialchemiekonzern Evonik ist glänzend ins neue Jahr gestartet und hat seine Prognose angehoben. Das gefällt der Börse sehr gut.