Aktuell

Kinder beim Mittagessen in der Kita

WDR 2 Gespräch zur U3-Betreuung Zahlen sind irreführend

Wie lautet die Bilanz nach einem Jahr Rechtsanspruch auf U3-Betreuung? Für AWO-Sprecher Matthias Ritter-Engel hat sich bereits viel zum positiven verändert, doch der Ausbau müsse noch weitergeführt werden. [mehr]


Eine Frau wift einen Stimmzettel in die Wahlurne

Riesen-Wahllokale Düsseldorf und Essen Türkische Präsidentenwahl auch in NRW

Von heute bis Sonntag wird auch an Rhein und Ruhr der neue türkische Staatspräsident gewählt. Erstmals können auch die im Ausland lebenden Türken in der Nähe ihres Wohnorts an der Abstimmung teilnehmen. In NRW gibt es dafür zwei Wahllokale, im Dome in Düsseldorf und in der Messe Essen. [NRW-Studios]

Argentinien steht vor der Pleite: Flugblätter weisen auf die Probleme mit den Anleihen hin

Gescheiterte Verhandlungen Argentinien vor der Pleite

Zum zweiten Mal in zwölf Jahren schlittert Argentinien in den Staatsbankrott: Sowohl die Last-Minute-Verhandlungen mit zwei US-Hedgefonds als auch ein Bankenplan zur Abwehr der Staatspleite scheiterten. [tagesschau.de]

tagesschau.de

Logo der Tagesschau Video 31.07.2014 08:27 Uhr - Tagesschau in 100 Sekunden
  • Argentinien schlittert in die Pleite

    Zum zweiten Mal in zwölf Jahren schlittert Argentinien in den Staatsbankrott: Sowohl die Last-Minute-Verhandlungen mit zwei US-Hedgefonds als auch ein Bankenplan zur Abwehr der Staatspleite scheiterten. Argentiniens Wirtschaftminister macht die "Geierfonds" dafür verantwortlich.

  • Gaza-Konflikt: Israel weitet Offensive aus

    Der aktuelle Krieg ist der längste Israels seit Jahren - und er wird weitergehen: Das Sicherheitskabinett hat beschlossen, die Gaza-Offensive fortzusetzen. Tausende Reservisten wurden einberufen. Die USA liefern Munition im Wert von einer Dreiviertel Milliarde Euro.

  • Israelischer Sicherheitsexperte: "Den Medienkrieg hat Israel längst verloren"

    Die öffentliche Meinung ist nicht auf der Seite Israels - das sagt aber nichts über die Legitimität der israelischen Politik aus, meint der Ex-Chef des Nationalen Sicherheitsrats, Jaakov Amidror. Im ARD-Interview spricht er über den Gaza-Krieg und Antisemitismus in Europa.

  • Alltag im Westjordanland trotz Krieg im Gazastreifen

    Der Gaza-Krieg hat auch Auswirkungen auf das Westjordanland: Die Fatah befindet sich in der Zwickmühle. Zwei Menschen starben vorige Woche bei Protesten gegen die israelischen Angriffe. ARD-Korrespondent Richard C. Schneider berichtet aus der Westbank.

  • US-Repräsentantenhaus stimmt für Klage gegen Obama

    Das US-Repräsentantenhaus will Präsident Obama vor Gericht stellen: Die Mehrheit stimmte für eine Resolution, die es erlaubt, ihn zu verklagen. Die Republikaner werfen Obama vor, seine Amtsbefugnisse bei der Durchsetzung der Gesundheitsreform verletzt zu haben.


Container im Güterhafen von St. Petersburg, Russland

WDR 2 Klartext zu Sanktionen gegen Russland Endlich!

So weh die Sanktionen uns und Russland auch tun - sie sind nötig, um noch Schlimmeres zu vermeiden. Leider scheinen Putin und Co. im Augenblick nur diese Sprache zu verstehen, so Horst Kläuser im WDR 2 Klartext. [mehr]

Bildmontage: Links die Flagge der EU, rechts die von Russland

Krise in der Ukraine Härtere EU-Sanktionen gegen Russland

Die EU erhöht den Druck auf Russland: Die Botschafter der EU-Staaten einigten sich offenbar in Brüssel auf Sanktionen, die erstmals ganze Wirtschaftsbereiche betreffen - darunter auch der Öl- und Rüstungssektor. [tagesschau.de]

NRW-Wetter


Roma-Haus

Duisburger "Problemhäuser" unbewohnbar "Umzug bietet Möglichkeit der Entfaltung"

Die Stadt Duisburg hat zwei heruntergekommene Wohnhäuser, in denen Roma leben, für unbewohnbar erklärt. Über die Schwierigkeiten vor Ort berichtete Deniz Aksen, Geschäftsführer des Vereins ZOF, auf WDR 2. [mehr]

Ein Radlader liegt auf einem Feld in Isselburg Video Mann erschlagen von Baggerschaufel während "Cold Water Challenge" (01:28 Min.) WDR aktuell vom 30.07.2014

Mann von Baggerschaufel erschlagen "Cold Water Challenge" endet tödlich

Tragisches Ende einer spaßig gemeinten Aktion: Bei einer "Cold Water Challenge", einer Art Mutprobe, ist im Kreis Borken ein dreifacher Familienvater tödlich verunglückt. Fünf weitere Menschen wurden teils schwer verletzt. [WDR]

boerse.ARD.de

  • Lufthansa: Alles Schlechte kommt von oben

    Ein Highflyer ist die Lufthansa-Aktie an der Börse schon lange nicht mehr. Doch was Europas größte Fluggesellschaft nun zu verkünden wusste, ist ein weiterer Tiefschlag für die Lufthansa-Aktionäre.

  • Siemens wird profitabler

    Gewinn rauf, Umsatz etwas runter. Siemens bleibt von den üblichen Sonderkosten verschont und schon läuft es besser. Die Aktionäre werden es gerne hören, zumal auch die Konjunktur wieder besser Tritt fasst.

  • Samsung: Smartphone-Goliath unter Beschuss

    Viele kleine Android-Davids und natürlich der große Rivale Apple haben Samsung heftig zugesetzt. Die Südkoreaner erleiden erneut einen Gewinneinbruch – und suchen ihr Heil nun in einem Ablenkungsmanöver.

  • Berichtssaison in voller Fahrt

    Die Investoren werden sich heute vor allem mit der Quartalsberichterstattung dutzender Unternehmen auseinandersetzen müssen. Bislang sieht es danach aus, als würde der Dax zum Handelstart auf der Stelle treten.

  • Lufthansa: Alles Schlechte kommt von oben

    Ein Highflyer ist die Lufthansa-Aktie an der Börse schon lange nicht mehr. Doch was Europas größte Fluggesellschaft nun zu verkünden wusste, ist ein weiterer Tiefschlag für die Lufthansa-Aktionäre.

  • Siemens wird profitabler

    Gewinn rauf, Umsatz etwas runter. Siemens bleibt von den üblichen Sonderkosten verschont und schon läuft es besser. Die Aktionäre werden es gerne hören, zumal auch die Konjunktur wieder besser Tritt fasst.

  • Paul Singer, genannt der Geier

    Paul Singer ist der Hedgefonds-Manager, der Argentinien erneut in die Knie zwang. Wer ist dieser Typ, der für George W. Bush genauso eintritt wie für die Schwulenehe und eine bessere Finanzmarktregulierung?

  • Berichtssaison in voller Fahrt

    Die Investoren werden sich heute vor allem mit der Quartalsberichterstattung dutzender Unternehmen auseinandersetzen müssen. Bislang sieht es danach aus, als würde der Dax zum Handelstart auf der Stelle treten.

  • Samsung: Smartphone-Goliath unter Beschuss

    Viele kleine Android-Davids und natürlich der große Rivale Apple haben Samsung heftig zugesetzt. Die Südkoreaner erleiden erneut einen Gewinneinbruch – und suchen ihr Heil nun in einem Ablenkungsmanöver.

  • Fed fährt die Geldspritzen weiter zurück

    Die amerikanische Notenbank bleibt ihrer Politik treu, dem Markt schrittweise die Liquidität zu entziehen. Das dürfte niemenden überraschen. Ein schneller Wechsel der expansiven Geldpolitik steht zudem nicht auf der Agenda der Notenbanker, auch die Zinsen bleiben unverändert.

  • Zinsängste drücken den Dax

    Neue Zinsängtse in Amerika, eine weitere Eskalation der Lage um Russland und auch noch eine wahre Zahlenflut aus dem Unternehmenssektor. Die Börsianer mussten heute einiges verkraften. Sie werden zunehmend skeptischer und verabschieden sich vom Markt.

  • ALLE SCHLAGZEILEN AUF EINEN BLICK
  • Fed fährt die Geldspritzen weiter zurück

    Die amerikanische Notenbank bleibt ihrer Politik treu, dem Markt schrittweise die Liquidität zu entziehen. Das dürfte niemenden überraschen. Ein schneller Wechsel der expansiven Geldpolitik steht zudem nicht auf der Agenda der Notenbanker, auch die Zinsen bleiben unverändert.

  • Argentinien schlittert in die Pleite

    Die Frist ist abgelaufen. Eine Einigung in letzter Minute mit den beiden US-Hedgefonds gab es nicht. Auch ein Bankenplan zur Abwehr der Staatspleite scheiterte. Damit trifft Argentinien dasselbe Schicksal wie schon vor 13 Jahren.


Eine Strafle in Eschweiler steht nach Starkregen unter Wasser.

Heftige Niederschläge Wieder Schäden durch Unwetter

Die Folgen von starken Gewittern über NRW reißt nicht ab. In der Nacht hat es vor allem den Bonner Raum getroffen. Keller liefen voll, die Rettungskräfte waren im Dauereinsatz. Die nächste Gewitterfront droht am Wochenende. [WDR]

Ein Mann steht mit hinter der Kopf gefalteten Händen vor den rauchenden Ruinen einer zerbombten Moschee

Humanitäre Lage in Gaza "Es gibt keinen sicheren Ort"

Seit Wochen wird in Gaza gekämpft, die Not der Zivilbevölkerung ist groß. Riad Othmann war für die Hilfsorganisation Medico International vor Ort und schildert seinen Eindruck der humanitären Lage in Gaza. [mehr]

Unwetter in Münster Video Unwetter im Münsterland fordert zwei Tote (01:51 Min.) WDR aktuell vom 29.07.2014

Zwei Tote nach Starkregen Münster kämpft mit Unwetterfolgen

Nach dem schweren Unwetter mit zwei Toten im Raum Münster laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Über das Internet wird Hilfe organisiert. Auch heute muss mit Gewittern gerechnet werden. [WDR]


Gullydeckel auf überfluteter Straße

Umgang mit den Wassermassen Regen, Regen, Regen

Nasse Keller, volle Kanäle und hochgedrückte Gullydeckel: In den vergangenen Wochen hat Starkregen die Menschen in NRW immer wieder vor Herausforderungen gestellt. Städte und Hausbesitzer müssen sich langfristig auf Regenmassen einstellen. [WDR]

Die Neue Synagoge ist weiträumig abgesperrt Video Anschlag auf Wuppertaler Synagoge (01:21 Min.) WDR aktuell vom 29.07.2014

Jüdische Gemeinde nach Synagogen-Anschlag geschockt Polizei fasst zweiten Tatverdächtigen (19)

Einen Tag nach dem Brandanschlag auf die Neue Synagoge in Wuppertal (30.07.14) sitzt der Schreck tief bei der jüdischen Kultusgemeinde. Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft hat unterdessen einen zweiten Tatverdächtigen festgenommen - einen 19-jährigen. [NRW-Studios]

Ebola Virus in Westafrika: Ärzte in weißen

WDR 2 Gespräch zu Ebola Grenzschließung kann sinnvoll sein

Über 1.000 Menschen sollen in Westafrika bereits an Ebola erkrankt sein. Nun soll ein Infizierter in Deutschland behandelt werden. Wie gefährlich das ist, besprach WDR 2 mit Dr. Lars Schaade, Vizepräsident des Robert-Koch-Instituts. [mehr]


Angriffe auf den Gazastreifen in der Nacht: Rauch steigt von eine Gebäude auf

Gefechte zwischen Israel und Hamas Eine Nacht mit vielen Toten

Die Konfrontation in Nahost geht mit unverminderter Heftigkeit weiter. Die israelische Armee griff massiv Ziele im Gazastreifen an. Laut Augenzeugen wurde das Gebiet mit Artillerie, von Kriegsschiffen und aus der Luft beschossen. [tagesschau.de]

Der Kampfpanzer "Leopard 2 A6" ist am 02.10.2013 während der Bundeswehrübung Landoperationen in Bergen (Niedersachsen) im Einsatz.

WDR 2 Klartext zum Streit um Rüstungsexporte Konsequent bleiben!

Wenn der Koalitionsstreit um Rüstungsexporte nicht nur ein Sommertheater gewesen sein soll, dann muss es deutlich sinkende Waffenexporte geben, meint Jochen Zierhut in einem WDR 2 Klartext. [mehr]

Ein Kämpfer der ostukrainischen Separatisten vor Trümmern von Flug MH17

Schwerpunkt - Krise in der Ukraine Kein Weg zum Wrack

Internationale Ermittler, die für Untersuchungen zur Absturzstelle von MH17 in der Ostukraine reisen sollten, mussten die Anreise wegen neuer Kämpfe stoppen. Die ukrainische Armee will die Region nun erobern. [mehr]