Georg Baselitz wurde 75 Raubeiniger Provokateur

Georg Baselitz ist einer der erfolgreichsten Künstler weltweit. Am 23. Januar 2013 wurde der kantige Star 75 Jahre alt. Mit teils obszönen Darstellungen provozierte er das Establishment und prägte die moderne Malerei.

Georg Baselitz, 1992

Seine Bilder stehen Kopf. Die mit grobem Pinselstrich hingeworfenen Figuren scheinen an den Füßen aufgehängt, die Landschaften aus der Schwerkraft entlassen. Mit seinen um 180 Grad gedrehten Motiven ist Georg Baselitz weltberühmt geworden. Er gilt als der wohl wichtigste deutsche Nachkriegskünstler. Sammler zahlen Millionenbeträge für seine Werke. Dennoch ist er seinem Ruf als raubeiniger Provokateur der Kunstszene immer treu geblieben. Am 23. Januar 2013 wurde der in der ehemaligen DDR geborene und heute am Ammersee lebende Maler 75 Jahre alt. Das Foto zeigt Baselitz im Jahr 1992.

 

(Bildrechte: dpa)

Stand: 23.01.2013, 12.15 Uhr