Kultur

Von Karl Lagerfeld für Chanel designte Haute  Couture Kleider stehen in einer Ausstellungshalle in der zahllose weiße Papierblumen die Decke schmücken

WDR 2 Die Kritiker - Karl Lagerfeld Modemethode

Chanel, Chloé, Fendi - seit 60 Jahren prägt der deutsche Modedesigner Karl Lagerfeld den Look der großen Modehäuser. Der gesamte Kosmos des Karl Lagerfeld - von der Skizze bis zur Modenschau - ist nun in Bonn zu sehen. [mehr]


Eine ältere Dame und ein junger Mann betrachten ein Bild, das von einem anderen Mann gehalten wird Video Trailer zum Kinofilm „Zu Ende ist alles erst am Schluss“ (02:11 Min.)

WDR 2 Kino Aktuelle Filme im Überblick

Neu im Kino: Die einfühlsame französische Tragikomödie "Zu Ende ist alles erst am Schluss", die klamaukige Zotenparade "Der Nanny" mit Matthias Schweighöfer und die wilde Komödie "Tod den Hippies - Es lebe der Punk!". [mehr]

Uwe Timm im WDR 2 MonTalk

Uwe Timm im WDR 2 MonTalk Schreiben als Notwehr

Uwe Timm ist dem großen Publikum als Autor von "Die Entdeckung der Currywurst" und "Rennschwein Rudi Rüssel" bekannt. Im WDR 2 MonTalk gewährt der nachdenkliche Hamburger Einblicke in sein ungewöhnliches Leben. Fotos [mehr]

Kultur bei WDR.de

  • Grimme-Preise in Marl verliehen: Zwölf Trophäen und eine Minute Schweigen

    Mit einer festlichen Gala sind gestern in Marl die Grimme-Preise verliehen worden. Die Auszeichnung für exzellente Fernsehproduktionen zog auch diesmal prominente Schauspieler, Filmschaffende und Autoren in die Stadt.

  • Karl Lagerfeld in Bonn: Genie und Methode

    Zerfetzte Pelze, Hochzeitskleider für Schwangere und stadtfeines Tweed: Karl Lagerfeld hat Mode immer wieder neu erdacht - kreativ, aber mit Methode. Mehr als 100 Mode-Werke sind jetzt in einer opulenten Bonner Schau zu sehen.

  • Houellebecqs Roman auf der Bühne: Live und animiert

    Nils Voges inszeniert Houellebecqs Roman "Die Möglichkeit einer Insel" in Dortmund. Sein Künstlerkollektiv "sputnic" erfindet damit eine neues Genre: den "Live-Animationsfilm". Premiere ist am Samstag. Im Gespräch erzählt der Theatermacher, was die Besucher erwartet.

  • Social Media in Museen: Kunstvermittlung in 140 Zeichen

    Diese Woche ist #MuseumWeek. Auf Twitter suchen international renommierte Häuser den direkten Kontakt zu ihrem Publikum. Sie schicken Tweets in 140 Zeichen, werfen einen Blick hinter die Kulissen und fordern ihre Follower auf, Museums-Selfies zu posten.

  • Fotograf Peter Badge: Begegnung mit Nobelpreisträgern

    Der Nobelpreis ist weltberühmt, doch wer sind die Preisträger? Der Fotograf Peter Badge reiste um die Welt und traf die genialsten Menschen unserer Zeit. Fast alle lebenden Nobelpreisträger hat er mit der Kamera porträtiert.

  • Naomi Klein im Interview: "Klimawandel ändert alles"

    Die Klimakatastrophe lässt sich nur verhindern, wenn wir das Wirtschaftssystem ändern, behauptet die kanadische Autorin Naomi Klein. Auf der Litcologne stellte sie ihr Buch vor, das Wachstumspolitik ebenso kritisiert wie die Sparpolitik der EU. Wie das zusammengeht, erklärt sie im Interview.

  • "1945 - Köln und Dresden" in Bonn: Fotos aus Ruinen

    1945 wanderten die Fotografen Hermann Claasen und Richard Peter unter Lebensgefahr durch Köln und Dresden, um die Zerstörung ihrer Heimatstädte zu dokumentieren. Eine Ausstellung im LVR LandesMuseum Bonn zeigt, wie stark ihre Bilder unsere Vorstellung von den Ruinenstädten nach dem Zweiten Weltkriegs prägten - und wie sehr sie immer noch zum Frieden mahnen.

  • Nina Hagen wird 60: Glückwunsch, Godmother of Punk!

    Die Schauspielschule in der DDR lehnte sie ab, wohl weil der Freund ihrer Mutter der Dissident Wolf Biermann war. Karriere hat sie trotzdem gemacht. Am 11. März 2015 feiert Nina Hagen ihren 60. Geburtstag.


Polizeiwagen in Rom bei Nacht, davor Cover des Krimis "Suburra"

WDR 2 Krimi-Tipp - Giancarlo De Cataldo/Carlo Bonini Suburra

Ein riesiges Bauprojekt in Ostia, der Vorstadt von Rom: Politiker, Vatikan-Funktionäre, Staatsbeamte und die Mafia wollen profitieren. Es geht um Milliarden. Ungeschönter Blick hinter die Kulissen der ewigen Stadt. [mehr]

Rufus Beck und Heike Knispel im Paternoster

WDR 2 Paternoster - Rufus Beck Das Universaltalent

Theater-und Fernsehschauspieler, Autor, Regisseur, Moderator, Sprecher - es gibt kaum einen kreativen Bereich, in dem Rufus Beck noch nicht unterwegs war. Deshalb bezeichnet er sich selbst auch als "Zehnkämpfer der darstellenden Künste". [mehr]

Buchvcover "Who the fuck is Alice?" von Evelyn Peternel und Andreas R. Peternell

WDR 2 Bücher - Evelyn Peternel und Andreas R. Peternell Who the fuck is Alice?

Die Popmusik steckt voller Fragen - doch die Antworten liefert sie nie mit. Das holt dieses Buch nach, und auch, wenn die Antworten dann nur noch wenig mit Popmusik zu tun haben, sind sie höchst interessant. [mehr]


Bruce Willis wird 60

60. Geburtstag von Bruce Willis Filmstar mit dicker deutscher Verwandtschaft

Wussten Sie, dass Bruce Willis gebürtiger Rheinland-Pfälzer ist? Und dass er mit Wilfried Gliem von den Wildecker Herzbuben verwandt ist? Diese und andere Überraschungen zeigt unsere Fotostrecke - inklusive skurriler Schnappschüsse des Hollywood-Stars. Fotos [mehr]

Papst-Devotionalien haben Konjunktur

Zeitschrift "Mein Papst" erscheint Kerzen, Shirts und Buttons

Das Original verkauft sich in Italien so gut, dass der Panini Verlag die Illustrierte "Mein Papst" seit Mittwoch (18.03.2015) auch in Deutschland an den Start bringt. Papst-Artikel aller Art sind ein einträgliches Geschäft - wie unsere Fotostrecke zeigt. Fotos [mehr]

Die Arbeit "Pille" aus dem Jahr 1976, zu sehen in der Retrospektive "Alibis" von Sigmar Polke

WDR 2 Die Kritiker - Sigmar Polke Chamäleon der Kunst

Der Wurstesser, die Rasterbilder oder die großen monumentalen Bilder der letzten Jahren aus Polkes Schaffen: So umfassend wird man sein Oeuvre nie wieder sehen können. Ein MUSS, sagt die begeisterte WDR 2 Kritikerin Claudia Dichter. [mehr]