Kultur

Cremona im Abendlicht / Cover "In der Finsternis"

WDR 2 Krimi-Tipp - Sandrone Dazieri In der Finsternis

"In der Finsternis" von Sandrone Dazieri ist eine gnadenlose, rasant erzählte Jagd nach den Hintermännern der Entführung und einem Komplott, das bis weit in die Vergangenheit zurückreicht. Unser Kritiker Udo Feist ist begeistert. [mehr]


Supernerds - Logo, mit Unterzeile "Ein Überwachungsabend)

Schauspiel Köln - crossmediales Experiment Supernerds

Dank Cloud, Cookies und Co. ist totale Überwachung sehr real. Wie das funktioniert, zeigt das crossmediale Experiment "Supernerds – Ein Überwachungsabend" von Schauspiel Köln, Gebrueder Beetz Filmproduktion und dem WDR. [WDR]

Landschaft in Oregon / Buchcover "Jemand wird dafür bezahlen müssen

WDR 2 Bücher - Benjamin Percy Jemand wird dafür bezahlen müssen

In den USA gilt Benjamin Percy derzeit als einer der aufregendsten Autoren. Thomas Koch kann dem nur zustimmen. Sein Urteil: Wären es nicht Kurzgeschichten, könnte dieses Buch zu akutem Schlafdefizit führen. [mehr]

Kultur bei WDR.de

  • Teddybärmesse in Münster: Teddy trifft Barbie

    Ein Teddy ist die erste große Liebe, häufig abgelöst durch eine Puppe. Beides ist am Wochenende auf der Teddymesse in Münster zu sehen. Doch die Aussteller erwarten keine leuchtenden Kinderaugen, sondern begeisterte Erwachsene.

  • Robert-Frank-Ausstellung: Billig, schnell, and schmutzig

    In den 50er Jahren revolutionierte Robert Frank mit "The Americans" die Fotografiegeschichte. Um sein unbezahlbares und also unzeigbares fotografisches Gesamtwerk zu präsentieren, haben er und sein Verleger Gerhard Steidl es nun auf billiges Zeitungspapier gedruckt.

  • Wittener Tage für neue Kammermusik: Überraschungen spüren mit Neuer Musik

    20 Erstaufführungen, viele bekannte Musiker und eine Klangwanderung: WDR 3 lädt wieder zu den Wittener Tagen für neue Kammermusik ein. "Composer in Residence" ist Beat Furrer, der im Video erzählt, was er am Festival schätzt und was das Motto "Spuren" mit seinen Kompositionen zu tun hat.

  • Charles Forts Sammlung unerklärlicher Phänomene

    Ob Ufos, regnende Frösche oder Poltergeister - je unwahrscheinlicher ein Phänomen, umso mehr interessierte es den amerikanischen Schriftsteller Charles Fort. Anfang des 20. Jahrhunderts sammelt Fort Berichte von unerklärlichen Ereignissen und entwickelt seine eigenen Theorien zur Erklärung. Er will damit auf die Leerstellen der wissenschaftlichen Beweisführung aufmerksam machen.

  • Neuer Rosa von Praunheim-Film "Härte": Ein finsteres Leben

    In seinem neuen Film "Härte" erzählt Regisseur Rosa von Praunheim das Leben des einstigen Karate-Champions und brutalen Zuhälters Andreas Marquardt. Dessen Vater schlug und quälte ihn als Kind. Die Mutter ging darüber noch hinaus.

  • Kinder- und Jugendtheater: Mitreißendes Theater für die Kleinen

    Theater für junge Zuschauer wird zu Unrecht unterschätzt. Seit mittlerweile 50 Jahren fördert die Vereinigung ASSITEJ Kinder- und Jugendtheater in aller Welt. Auch fast 80 Theater in NRW gehören dazu und haben regelmäßig Stücke für junge Menschen im Programm.

  • Wim Wenders im Museum Kunstpalast: "Alle meine Fotos sind wahr"

    In seinen Filmen erzählt Wim Wenders neue Geschichten. Auf seinen Bildern will er hören, was die fotografierten Orte ihm zu sagen haben. Das Museum Kunstpalast widmet Wenders zum 70. Geburtstag in seiner Geburtsstadt Düsseldorf eine 40 Jahre überspannende Retrospektive. Riesige Fotos von berückender Schönheit. Und voller melancholischer Geschichten.

  • Ausstellung im Museum Folkwang: 150 Jahre Kriegsfotografie

    Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Aktuell widmen sich daher viele Ausstellungen dem Krieg. Auch das Museum Folkwang erinnert quer durch Jahrhunderte an bewaffnete Konflikte - mit einem ganz besonderen Ausstellungskonzept.


Sybille Waury im WDR 2 Paternoster

WDR 2 Paternoster - Sybille Waury Erwachsen werden in der Lindenstraße

Schon mit fünfzehn Jahren wurde sie vor der Kamera zu Tanja Schildknecht. Zu Gast im WDR 2 Paternoster spricht Sybille Waury über ihr Erwachsenwerden vor der Kamera und ihre 30 Jahre bei der Lindenstraße. [mehr]

Porträt-Aufnahme des US-Schauspielers Al Pacino vom 7.12.2012

75. Geburtstag von Al Pacino Starker Charakterdarsteller

Der Mafiafilm "Der Pate" machte Al Pacino Anfang der 1970er Jahre zum Star. Heute gehört der Italoamerikaner aus der Bronx zu Hollywoods führenden Charakterdarstellern. Am 25. April feiert er seinen 75. Geburtstag. Fotos [mehr]

Die Hauptdarsteller von Ex Machina: Oscar Isaac (L) und Alicia Vikander als R Video Trailer zum Kinofilm "Ex-Machina" (02:26 Min.)

WDR 2 Kino Aktuelle Filme im Überblick

Neu im Kino: Das amerikanische Drama "Big Eyes", skurrile Story mit zurückhaltender Umsetzung, "The Avengers – Age of Ultron" mit fulminanten Actionszenen und das großartige Kammerspiel "Ex Machina". [mehr]


Das Cover von "Tödlicher Lavendel" vor Lavendelfeldern mit einem toten Baum in der Provence

WDR 2 Krimi-Tipp - Remy Eyssen Tödlicher Lavendel

Ein deutscher Rechtsmedzinier spürt inmitten französischer Lavendelfelder einem skrupellosen Serienmörder nach. "Tödlicher Lavendel" ist der gelungene Erstling von Remy Eyssen, einem alten Hasen im Fernsehkrimi-Geschäft. [mehr]

Buchcover "Ahnen" von der Autorin Anne Weber

WDR 2 Bücher - Anne Weber Ahnen

Ein "Zeitreise-Tagebuch" hat Anne Weber geschrieben und spürt darin, ausgehend vom Urgroßvater, ihrer Familiengeschichte nach. "Ahnen" ist aber weit mehr als eine weitere Auseinandersetzung mit der Nazi-Zeit. [mehr]

Heide Simonis über Günter Grass

Heide Simonis zu Günter Grass Ein politisch denkender Intellektueller

Günter Grass war einer der ersten Literaten der Bundesrepublik, die sich politisch engagierten. Im Gespräch auf WDR 2 erinnert sich die ehemalige Ministerpräsidentin Heide Simonis an den großen Literaten. Fotos [mehr]