Michael Brocker

Viersen am Niederrhein ist die Heimat von Michael Brocker. Hier kam er 1958 zur Welt. An der Universität Dortmund hat er Journalistik studiert. Heute lebt Michael Brocker in Köln und arbeitet für das Journalistenbüro punkt um. Seit Anfang der 1990er Jahre moderiert er bei WDR 2. Michael Brocker ist jede Woche in der WDR 2 Arena zu hören und führt regelmäßig durch Wahlsondersendungen und WDR 2 Der Tag.


Michael Brocker
Bild 1 vergrößern +

Michael Brocker

Michael Brocker hört:

... Adele (was für eine Stimme!) oder Candy Dulfer (was für ein Jazz!).

Michael Brocker liest:

... Krimis. Zum Beispiel die aus der Weimarer Republik von Volker Kutscher, weil sie sehr gut Spannung mit historischem Hintergrund verknüpfen. Eines seiner Lieblingsbücher ist der Roman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson. Eine Geschichte zwischen Optimismus und Wahnsinn.

Michael Brocker schaut:

... das, was alle schauen. Nämlich Sportschau (wegen Borussia Mönchengladbach) und Tatort (am liebsten den aus Münster, weil er so herrlich alberich ist). Die Sendung "Switch reloaded" hält Michael Brocker für eine der wenigen Produktionen des kommerziellen Fernsehens, die wirklich gut sind.

Michael Brocker klickt:

... dwdl.de - ein Portal mit Medieninformationen, das ihn als Journalisten hervorragend auf dem laufenden hält. Auf seinem Smartphone unverzichtbar: die App der tagesschau und carfinder - damit er sein silbergraues Auto unter gefühlten 100.000 anderen silbergrauen wiederfindet.