Gudrun Höpker

Gudrun Höpker wurde 1971 in Marl geboren und ist in Lippstadt aufgewachsen. Nach dem Studium in Bielefeld und Berlin absolvierte sie eine Schauspielausbildung. 1991 wechselte Gudrun Höpker zum Radio, moderierte unter anderem beim RBB und MDR. Im Jahr 2000 wechselte sie zu WDR Einslive und zwei Jähre später zu WDR 2. Gudrun Höpker hören Sie im WDR 2 Tagesprogramm.

WDR 2 Moderatorin Gudrun Höpker Video WDR 2 Moderatorin Gudrun Höpker (01:36 Min.)

WDR 2 Moderatorin Gudrun Höpker

Gudrun Höpker hört:

... deutsche Liedermacher wie Niels Frewert oder Jochen Distelmeyer. Außerdem Muse, Kings of Leon, Coldplay, aber auch Robbie Williams oder alte Schätzchen von Flash and the Pan.

Gudrun Höpker liest:

... im Moment am liebsten Krimis aller Art. Die Lieblingsgeschichten hat Kurt Tucholsky geschrieben: z.B. "Wo kommen die Löcher im Käse her?" Außerdem liest die gelernte Schauspielerin Gudrun Höpker jede Menge Theaterliteratur.

Gudrun Höpker schaut:

... gerne Komödien wie "Willkommen bei den Schtis" oder "Notting Hill", aber auch spannende Thriller. Sie schaut nicht viel fern, aber der Tatort muss sein. Und am liebsten schaut Gudrun Höpker dem Geschehen auf einer Bühne zu, zum Beispiel bei "Kunst gegen Bares", eine kultige Offene Bühne Show, inzwischen in Köln, Bonn, Leverkusen, Essen, Berlin, Palma ...

Gudrun Höpker klickt:

... viel und regelmäßig auf Facebook.