Heike Knispel

Geboren?
Ja, in Meerbusch, 1963.


Heike Knispel
Bild 1 vergrößern +

Heike Knispel

Liebe zum Radio? Schon immer?
Nein, im Gegenteil: Fragen Sie meine ältere Schwester, der ich ihre mühsam mit dem Mikrofon vor dem Radio aufgenommenen Radiohits während ihrer Abwesenheit mit meinem Geplapper und Gesang (!) überspielt habe.

Erkenntnis?
Reden macht Spaß! Im Radio? Ja, aber das wusste ich damals noch nicht, und bis dahin sollten noch viele Jahre vergehen! Und seien Sie froh, dass ich das mit dem Singen gelassen habe!

Wie ging's weiter?
Abitur, Schneiderlehre, freie Mitarbeit "Westdeutsche Zeitung", endgültig Nähmaschine gegen Schreibmaschine getauscht, Redakteurin bei einem Wochenblatt, freie Mitarbeit im Lokalfunk, Herz für den WDR entdeckt, WDR Herz (oder Ohr?!) für mich entdeckt. Funkhaus Düsseldorf: Reporterin, Moderatorin, Autorin für Lokalzeit und Aktuelle Stunde, bei der Geburt von 1LIVE dabeigewesen, fünf wunderbare Jahre Moderatorin bei diesem Sender, mit dem Jahr 2000 plötzlich erwachsen geworden (naja, fast...) und nun mit großer Freude bei WDR 2.

Charakterisierung:
"Hoffnungsloser Optimist" - mit Betonung auf beiden Wörtern, was an sich schon paradox ist und darum das Ganze so kompliziert macht.

Weitere Lebensplanung?
Noch lange in diesem Beruf arbeiten und auf einem alten Bauernhof halbblinde Hunde und dreibeinige Esel betüddeln.

Lebensmotto:
Man braucht etwas, das satt macht, und etwas, das hungrig macht!

In diesem Sinne:
Wiederhören!