Lenka auf WDR 2 Stimme, Klavier und Gitarre

Mit "Everything at Once" - dem Song aus der Microsoft-Werbung - hat die australische Sängerin Lenka einen Hit gelandet. Im WDR 2 Studio hat sie eine unplugged Session eingespielt.

Kurz bevor Lenka am WDR-Funkhaus ankam, twitterte sie: "From sun, sand and surf to snow, beer and wurst!" - Schnee, Bier und Wurst statt Sonne, Sand und Surfen - man kann anscheinend doch nicht alles auf einmal haben – anders als sie es in ihrer aktuellen Single besingt: "Everything at once" heißt der Song, der die WDR 2 Hörer schon seit einiger Zeit durch das Programm begleitet.

Glänzende Laune

Trotz des nasskalten Wetters in Deutschland hatte die australische Sängerin aber glänzende Laune – ob es am Kölsch und der rheinischen Küche lag, blieb ihr Geheimnis. Ein Teil ihrer guten Laune dürfte mit Sicherheit daher kommen, dass sie diesmal nicht nur einen Gitarristen, sondern auch ihren einige Monate alten Sohn dabei hatte. Letzterer durfte sich allerdings noch im Hotel von all den langen Flügen erholen, die er in der letzten Zeit mit seiner Mutter machen durfte: Ihre Familie lebt in Australien, sie selbst wohnt und arbeitet in New York beziehungsweise in Los Angeles.


Coverausschnitt "Coverausschnitt" von Lenka
Bild 1 vergrößern +

Coverausschnitt "Coverausschnitt" von Lenka

Exklusive Akustik-Version

Dort entstand auch ihr neues Album, das jedoch erst in diesem Sommer erscheinen wird. Um die Zeit bis dahin nicht völlig Lenka-los zu belassen, spielte die Wahl-Amerikanerin exklusiv für die WDR 2 Hörer eine Akustik-Version von "Everything at once" ein: nur mit Stimme, Klavier und Gitarre. Um Ohren glücklich zu machen, braucht man manchmal eben nicht alles auf einmal, sondern nur das wirklich Wichtige …


Stand: 16.01.2013, 11.52 Uhr