WDR 2 Musiktipp - Musik

Albumcover: Damien Rice - My Favourite Faded Fantasy

WDR 2 Musiktipp - 31.10.2014 Damien Rice - My Favourite Faded Fantasy

Wie Recht er doch hat: "It Takes A Lot To Know A Man" singt Damien Rice – und seine achtjährige Veröffentlichungspause macht es uns auch nicht leichter, in diesem Fall von einem guten Bekannten zu sprechen. [mehr]


Verwaschenes Schwarzweißbild eines Mannes im T-Shirt mit strubbeligen Haaren vor schwarzem Hintergrund

WDR 2 Musiktipp - 24.10.2014 Ben Howard – I Forget Where We Were

Jetzt ist Herbst. Das kann man draußen sehen. Und drinnen hören. Mit Ben Howards Album "I Forget Where We Were". Moderner Folk, der auch die dunkle Seite des englischen Singer-Songwriters durchscheinen lässt. [mehr]

Albumcover von Hozier

WDR 2 Musiktipp - 03.10.2014 Hozier - Hozier

Gewöhnlich in der kunterbunten Videowelt des unbeschwerten Hitparaden-Pop ist der Clip zum aktuellen Hit "Take Me To Church" nicht. Aber was ist auf dem Debütalbum des Iren schon gewöhnlich... [mehr]

Cover des Albums Lieblingsfarben und Tiere der Band Element of Crime

WDR 2 Musiktipp - 26.09.2014 Element Of Crime - Lieblingsfarben und Tiere

Fast 30 Jahre gibt es die Band Element Of Crime. Grund zum Feiern, so Sänger Sven Regener, sei eher die Veröffentlichung eines neuen Albums. [mehr]


"Popular Problems" von Leonard Cohen

WDR 2 Musiktipp - 19.09.2014 Leonard Cohen - Popular Problems

Aus Selbstzweifeln, Bitterkeit und der Erkenntnis, dass Realismus längst jugendlich-naiven Optimismus vertrieben hat, findet Leonard Cohen wieder unerhörte Worte. Gerade in dieser so unbeschwert belanglosen Popwelt. [mehr]

Cover-Collage: Adam Cohen - "We go home"

WDR 2 Musiktipp - 12.09.2014 Adam Cohen - We Go Home

Das kann kein Zufall sein. Innerhalb einer Woche erscheinen drei Cohen-Alben. Sehr unterschiedlich sind sie allemal. Und doch irgendwie alle gleich bewegend. Jedes auf seine Art. [mehr]

Robert Plant

WDR 2 Musiktipp - 05.09.2014 Robert Plant - Lullaby And… The Ceaseless Roar

Wie unterschiedlich doch die Perspektiven zweier Weggefährten sein können. Während Jimmy Page sich lieber mit der technischen Modernisierung der Led-Zeppelin-Alben aufhält, veröffentlicht Robert Plant neues Material. [mehr]