Sport

Jürgen Klopp winkt

WDR 2 Gespräch mit Jürgen Klopp "Ich bin noch nicht im Abschiedsmodus"

Der Dortmunder Trainer Jürgen Klopp hat nach sieben Jahren angekündigt, er wolle im Sommer beim BVB aufhören. Anne van Eickels hatte die Gelegenheit, vor dem Heimspiel gegen Paderborn mit ihm zu sprechen. [mehr]

Social Radio

Liga Live mit Social Radio Radio zum Mitmachen - Diskutieren Sie mit

Der Schock sitzt immer noch tief: Borussia Dortmund und Trainer Jürgen Klopp gehen zum Ende der Saison getrennte Wege. Welche Reaktion zeigt das BVB-Team im Heimspiel gegen Paderborn auf dem Platz? Diskutieren Sie mit in unserem Liveblog. [Social Radio]

  • WDR 2 Liga Live Jetzt bis 18.00 Uhr

Sven Pistor hält den Ball nicht flach; Rechte: WDR/ Sachs

WDR 2 Alle gegen Pistor Tippen und gewinnen

Mitmachen bei Deutschlands härtestem Bundesliga-Tippspiel: Die besten elf Tipper fahren am Saisonende mit Sven Pistor zum DFB-Pokal-Finale. Am 29. Spieltag geht es um Tickets für die Bundesliga-Begegnung Bayer 04 Leverkusen - Bayern München am 02.05.2015. [mehr]

Hier ist Jürgen Klopp am 7. April 2015 beim DFB-Pokal Viertelfinal zu sehen

WDR 2 Klartext zu Jürgen Klopp und seinem Abschied beim BVB Einsehen und eingestehen

Jürgen Klopp macht Schluss bei Borussia Dortmund. Einsehen und eingestehen, Grenzen erreichen und sich als Streichposten offenbaren. Das braucht eine besondere Haltung, die Klopp nun gezeigt hat, meint Holger Dahl in einem Klartext. [mehr]

  • Liga Live: Exklusivinterview mit Jürgen Klopp Jetzt bis 18.00 Uhr

sportschau.de

Dortmunds Henrikh Mkhitaryan im Spiel gegen Paderborn
  • Live - BVB trifft nach der Pause

    Dortmunds Fans haben Jürgen Klopp einen rührseligen Empfang bereitet. Seine Spieler legen gleich nach der Pause nach - Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang treffen gegen Paderborn. Hannover gerät in Leverkusen unter die Räder.

  • Klopp - "Noch nicht im Abschiedsmodus"

    BVB-Trainer Jürgen Klopp hat nach sieben Jahren angekündigt, er wolle im Sommer beim BVB aufhören. Anne van Eickels hatte die Gelegenheit, vor dem Heimspiel gegen Paderborn mit ihm zu sprechen.

  • Bielefeld marschiert, Duisburg bleibt dran

    Aufstiegsfavorit Arminia Bielefeld hat das Westfalen-Derby in der Dritten Liga gegen Preußen Münster trotz Rückstand noch gewonnen. Oben dran bleibt auch der MSV Duisburg nach dem Dreier gegen Energie Cottbus.

  • Aalen feiert wichtigen Dreier im Abstiegskampf

    Der VfR Aalen meldet sich zurück im Kampf um den Zweitliga-Klassenerhalt. Mit dem 2:1 über Braunschweig ist die Eintracht praktisch aus dem Rennen um den Wiederaufstieg in die Bundesliga.

  • Löwen jubeln über Last-Minute-Sieg

    1860 München hat durch einen Siegtreffer in der Nachspielzeit gegen Bochum drei überlebenswichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg eingesammelt.

  • Görges verliert Auftakteinzel gegen Kusnezowa

    Die überraschende Nominierung von Julia Görges fürs Auftakteinzel im Fed Cup gegen Russland hat sich nicht ausgezahlt: Görges verlor gegen Swetlana Kusnezowa glatt in zwei Sätzen.

  • Müller-Wohlfahrt und Bayern München gehen getrennte Wege

    Die Zusammenarbeit von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und dem FC Bayern München endet nicht im Guten.


Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt

"Wunderarzt" Müller-Wohlfahrt "Wer heilt, hat Recht"

Der als "Guru" verehrte Sportarzt Müller-Wohlfahrt hat große Verdienste auf seinem Gebiet, sagt Sportmediziner Ingo Froböse auf WDR 2. Allerdings habe er sich neuen Erkenntnissen der Sportmedizin verweigert. [mehr]

Wir die Wand

Live-Blog über Klopps Rücktritt zum Nachlesen "Stich ins Herz"

Jürgen Klopp bittet den BVB um Vertragsauflösung. Er verlässt Borussia Dortmund zum Saisonende nach sieben Jahren. Im Netz sind viele einfach nur traurig: #EchteLiebe. [WDR]

Die Prügelei nach dem DFB-Pokal-Spiel Bayer Leverkusen gegen Bayern MünchenEmir Spahic

Leverkusen trennt sich von Emir Spahic Kommentar - Bayer hatte keine Wahl

Bayer Leverkusen hat im Fall Emir Spahic die richtige Entscheidung getroffen. Der Verein hatte keine andere Wahl. Ein Kommentar. [sportschau.de]


Kölns Jonas Hector (l.) bejubelt mit Kollege Matthias Lehmann seinen Treffer zum 3:1 gegen Hoffenheim

1. FC Köln - 1899 Hoffenheim 3:2 Köln feiert nach Offensiv-Spektakel

Der 1. FC Köln hat sich am 28. Spieltag in einer phasenweise spektakulären Partie gegen 1899 Hoffenheim Luft im Abstiegskampf verschafft. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger setzte sich mit 3:2 durch. [sportschau.de]

Olaf Thon

Olaf Thon im Bundesliga-Telefonat "Die Zeit ist reif" für Jürgen Klopp

Fußball-Experte Olaf Thon hat auf WDR 2 über die derzeitigen Probleme seines früheren Clubs Schalke 04 und die des Revier-Rivalen Borussia Dortmund gesprochen. Über BVB-Trainer Jürgen Klopp sagte er: "Die Zeit ist reif." [mehr]

Die Moderatorin Kerstin Hermes im Portrait: Frau mit kinnlangen, glatten, dunklen Augen und Pony, dunklen Augen, lächelt breit in die Kamera

Liga Live - Einwurf Hermes Die Fußball-Kolumne

Darf ich vorstellen, meine Fußball-Kolumne! Ich werfe ein, was mich ganz persönlich aufregt, wundert, interessiert und anrührt. Hier kriegen Sie meine ungeschminkte Meinung zu Fußballphänomenen, Kabinenkuriositäten, Tribünenthemen oder Profipeinlichkeiten. [mehr]