Startseite: WDR 2

Arbeiterinnen in einer Kleiderfabrik in Bangladesch

Fabrikeinsturz in Bangladesch Hat sich etwas geändert?

Ein Jahr nach dem Fabrikeinsturz in Bangladesh ist die Frage: Was hat sich geändert? Tun die Firmen etwas, damit nicht wieder Menschen bei der Produktion von Textilien für uns ums Leben kommen? [mehr]


Plakate von Wahlkandidaten für das Europaparlament und die niedersächsischen Kommunen in Hannover

WDR 2 Arena - Zankapfel Wahlplakate Unentbehrlich oder überflüssig?

Nun hängen sie wieder, aber für wen und warum? Hundertausende von Plakaten werben inzwischen für die Kommunal- und Europawahlen am 25. Mai. Wir möchten wissen: Helfen Ihnen Wahlplakate bei Ihrer Entscheidung? [mehr]

Kino Neustart "Transcendence" Video Trailer zum Kinofilm "Transcendence" (02:25 Min.)

Der WDR 2 Kinotipp Aktuelle Filme im Überblick

Neu im Kino: "Transcendence" mit Johnny Depp als Wissenschaftler, der im Bereich der künstlichen Intelligenz vor einem Durchbruch steht, Charles Dickens Geheimnis in "The invisible Woman" und die Komödie "Irre sind männlich". [mehr]

tagesschau.de

Grenzzaun zwischen dem abtrünnigen Südossetien und der georgischen Seite
  • Georgien: Im Schatten des mächtigen Nachbarn

    Die Ukraine-Krise bereitet der Ex-Sowjetrepublik Georgien Sorgen. Dort ist der Krieg 2008 noch in Erinnerung. Außenminister Steinmeier versuchte damals zu vermitteln. Wenn er nun wieder vor Ort ist, dürfte er sich auch an das damalige Misstrauen erinnern.

  • Ein Jahr nach Fabrikeinsturz in Bangladesch

    1134 Tote, 322 Vermisste - das sind die nüchternen Zahlen der Katastrophe, die sich vor einem Jahr in Bangladesch abgespielt hat. Die Fabrik von Rana Plaza war damals eingestürzt. Der Chefermittler befürchtet: Ähnliche Unglücke werden wieder passieren.

  • Preisdruck auf Textilfabriken in Bangladesch bleibt hoch

    6,95 Euro kostet einT-Shirt aus der Fabrik Denier in Deutschland. Würde es 7,30 Euro kosten, wäre Vielen in Bangladesch geholfen. Nach der Rana-Plaza-Katastrophe sind Fabriken dort zwar sicherer geworden, doch die Kunden im Westen wollen dafür nicht zahlen.

  • Deutschland lehnt stärkeres Engagement im Südsudan ab

    Mit gerade mal 14 Soldaten beteiligt sich Deutschland an der UN-Mission im Südsudan. Ein größeres Engagement lehnt die Bundesregierung ab - obwohl im Südsudan ein Völkermord und eine Hungerkatastrophe drohen.

  • Erdogan spricht Armeniern Beileid aus

    Fast ein Jahrhundert nach der Verfolgung Hunderttausender Armenier im Osmanischen Reich hat der türkische Regierungschef Erdogan den "Enkeln der 1915 getöteten Armenier" kondoliert. Er ist der erste Ministerpräsident des Landes, der sich so äußert.

  • Mount Everest: Sherpas fordern Respekt für die Toten

    Die Sherpas am Mount Everest trauern um ihre Freunde und Verwandten. Sie wollen nach dem Lawinenunglück nicht mehr auf den Berg. Nach und nach brechen die Expeditionen ihre Vorhaben ab. Wird diese Saison noch jemand auf den Gipfel steigen?


Shirley MacLaine in "Downton Abbey"

Shirley MacLaine wird 80 Die fünf Leben der Film-Ikone

Ob als Schauspielerin, Buchautorin oder als Kämpferin gegen den Vietnamkrieg: Shirley MacLaine ruht sich nicht auf ihrem Ruhm aus. Am 24. April feiert die Oscar-Gewinnerin ihren 80. Geburtstag. Fotos [mehr]

sportschau.de

Arjen Robben wird gejagt

NRW-Wetter

Verkehrslage

2 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



Öl auf einer Weide

WDR 2 Gespräch zum Ölfund im Münsterland "Wir nehmen das sehr ernst"

Die Ursache für die Öllachen in der Nähe von Gronau sind weiter unklar. Manfred Inkmann von der Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen (SGW) erklärte im Gespräch auf WDR 2 das weitere Vorgehen bei der Problemsuche. [mehr]



Wolfgang Niedeckens BAP live in der Kölner Philharmonie

BAP am 22.04.2014 in Köln Heimspiel

Mit "BAP zieht den Stecker" erfüllt sich Frontmann Wolfgang Niedecken den lang gehegten Traum einer "Unplugged"-Tournee. Beim ersten von drei ausverkauften Konzerten in der Kölner Philharmonie feierte Köln seinen Heroen. [mehr]


WDR 2 HausBootparty in Köln

WDR 2 HausBootparty in Bonn ausverkauft Partykreuzfahrt auf dem Rhein

Am 26. April macht das WDR 2 Hausboot am Bonner Rheinufer fest. Die Bordpässe sind bereits ausverkauft - aber es gibt noch einige Tickets bei WDR 2 zu gewinnen - die allerletzte Chance an Bord zu kommen! [mehr]

Veranstaltungen