WDR 2 Liga Live - Sport



Social Radio

Radio zum Mitmachen WDR 2 Liga Live mit Social Radio

Bei Liga Live können Sie mitreden: Diskutieren Sie im Social Radio die Themen des Spieltages, stellen Sie den Reportern in den Stadien Fragen oder schicken Sie uns Fotos von ihrem Bundesliga-Nachmittag. [mehr]

  • WDR 2 Liga Live Samstag, 26. April 2014 14.00 - 18.00 Uhr
Stuttgarts Torschütze Cacau

Analyse zum Sieg gegen Schalke VfB Stuttgart - Ordnung muss sein

Die Schwaben sind die Profiteure des 31. Spieltags. Der 3:1-Erfolg gegen den FC Schalke 04 könnte für den Klassenerhalt wegweisend sein. Und Trainer Huub Stevens beweist ein glückliches Händchen. Eine Analyse. [sportschau.de]

Huub Stevens (VfB Stuttgart)

Fußball-Bundesliga Das Restprogramm der Abstiegskandidaten

Hamburg am Abgrund, Stuttgart schöpft Hoffnung - der Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga bleibt spannend. Hier gibt es alle Paarungen im Endspurt im Überblick. [sportschau.de]


Borussia Dortmund

Torjubel von Lewandowski
  • BVB-Sturm fegt Mainz vom Platz

    Zwei glückliche Treffer reichen Mainz gegen offensivstarke Dortmunder nicht.

  • Gündogan bleibt in Dortmund

    Borussia Dortmund hat den Vertrag mit dem derzeit verletzten Nationalspieler Ilkay Gündogan vorzeitig um ein Jahr bis 2016 verlängert.

  • Dortmund erster Pokal-Finalist

    Borussia Dortmund hat seine Fußball-Festwoche gegen den VfL Wolfsburg mit dem Einzug ins Endspiel des DFB-Pokals gekrönt.

  • Die Pressekonferenz mit Klopp und Tuchel

    Nach dem 4:2 gegen Mainz ist es klar: Dortmund hat zum vierten Mal nacheinander den Start in der Champions League sicher. Die Pressekonferenz mit Jürgen Klopp und Thomas Tuchel.

  • Stimmen aus Dortmund

    Borussia Dortmund bucht durch das 4:2 gegen Mainz auch für die kommende Saison das Ticket für die Champions League. Die Reaktionen.

FC Schalke 04

Stuttgarts Torschütze Cacau

Bundesliga Tabelle

1. Fußballbundesliga - Tabelle
Tabellenplatz Mannschaft Punkte
1 Bayern München 81
2 Borussia Dortmund 64
3 FC Schalke 04 58
4 Bayer 04 Leverkusen 54
5 VfL Wolfsburg 53
6 Borussia Mönchengladbach 49
7 1. FSV Mainz 05 47
8 FC Augsburg 43
9 1899 Hoffenheim 40
10 Hertha BSC 38
11 Werder Bremen 36
12 Eintracht Frankfurt 35
13 SC Freiburg 35
14 Hannover 96 35
15 VfB Stuttgart 31
16 Hamburger SV 27
17 1. FC Nürnberg 26
18 Eintracht Braunschweig 25

Borussia Mönchengladbach

Jubel beim SC Freiburg
  • Freiburg fast schon gerettet

    Freiburg hat dank einer tollen zweiten Hälfte den Klassenerhalt vor Augen. Gladbach schlug sich aber auch selbst.

  • Traore wechselt nach Mönchengladbach

    Die Zukunftsplanungen bei Borussia Mönchengladbach schreiten voran: Vom VfB Stuttgart wechselt Ibrahima Traoré ablösefrei an den Niederrhein.

  • Stuttgart verpasst den Big Point

    Praktisch in letzter Sekunde hat der VfB Stuttgart bei Borussia Mönchengladbach einen weiteren Big Point im Abstiegskampf verspielt.

  • Die Pressekonferenz mit Streich und Favre

    Der SC Freiburg dreht ein irres Duell gegen Borussia Mönchengladbach und kann wichtige Punkte im Abstiegskampf verbuchen. Die Pressekonferenz mit Christian Streich und Lucien Favre.

  • Stimmen aus Freiburg

    Die Gladbacher Borussia zeigt beim Gastspiel in Freiburg zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten und verliert am Ende deutlich. Reaktionen auf den Freiburger Sieg.

Bayer Leverkusen

Sascha Lewandowski und Emre Can (r.)
  • 30 Minuten Neuanfang in Leverkusen

    Sascha Lewandowski sollte die Tristesse bei Bayer 04 Leverkusen vertreiben. Mit einem neuen Spielsystem gelang dem Trainer gleich ein Sieg und ein Neuanfang für 30 Minuten. Danach verfiel die Mannschaft wieder in alte Muster. Eine Analyse.

  • Hyballa wird Assistenztrainer in Leverkusen

    Peter Hyballa wird Assistenztrainer in Leverkusen. Der ehemalige Aachener unterstützt dabei Sascha Lewandowski.

  • Stimmen aus Nürnberg

    Der 1. FC Nürnberg verliert mit 1:4 gegen Bayer Leverkusen und zeigt in der Schlussphase fast schon Auflösungserscheinungen. Die Reaktionen.

  • Stimmen zum Spiel Leverkusen - Hertha

    Bayer Leverkusen hat Hertha BSC mit 2:1 geschlagen. Die Reaktionen.

  • Stimmen aus Leverkusen

    Bayer Leverkusen erreicht in seinem Heimspiel nur ein 1:1 gegen Eintracht Braunschweig. Die Reaktionen nach der Partie.

Bayern München

Claudio Pizarro
  • Bayern weit von Topform entfernt

    Die Bayern bleiben in der Bundesliga weiter im Schongang: Vier Tage vor dem Champions-League-Halbfinale ist der Meister noch weit von seiner alten Leichtigkeit entfernt.

  • FC Bayern macht Traumfinale perfekt

    Der FC Bayern wird vom biederen Zweitligisten Kaiserslautern nie ernsthaft gefordert und folgt Borussia Dortmund ins Pokalfinale.

  • DFB sperrt Rafinha für drei Partien

    Bayern München muss drei Bundesligaspiele auf Rechtsverteidiger Rafinha verzichten. Der DFB sperrte ihn wegen seiner Attacke auf Dortmunds Henrich Mchitarjan.

  • Die Pressekonferenz mit Lieberknecht und Guardiola

    Bayern München kommt zu einem glücklichen Sieg beim Bundesliga-Letzten Eintracht Braunschweig. Die Pressekonferenz mit Torsten Lieberkecht und Pep Guardiola.

  • Stimmen aus Braunschweig

    Die Hoffnungen auf den Klassenerhalt schwinden nach dem 0:2 gegen glanzlose Bayern immer weiter bei der Braunschweiger Eintracht. Reaktionen zum Duell des Ersten gegen den Letzten.




Kaiserslauterns Florian Dick jubelt mit Mannschaftskollegen

3:2 gegen den FSV Frankfurt Kaiserslautern wahrt die Aufstiegschance

Der 1. FC Kaiserslautern hat seine Chancen auf den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit einem Heimsieg gegen den FSV Frankfurt gewahrt. [sportschau.de]

SC Paderborn 07 gegen SpVgg Greuther Fürth

2:2 in Paderborn Azemi rettet Greuther Fürth einen Punkt

Mit einem irregulären Tor in der Nachspielzeit hat die SpVgg Greuther Fürth die gute Ausgangsposition im Kampf um den direkten Bundesliga-Aufstieg gerettet. [sportschau.de]

Aalens Jürgen Mössmer und Ingolstadts Alfredo Morales

Nullnummer in Aalen Aalen und Ingolstadt vor Klassenerhalt

Der VfR Aalen und der FC Ingolstadt trennen sich Unentschieden und haben den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga dicht vor Augen. [sportschau.de]