Startseite: WDR 2

Bühne des WDR 2 Sommer Open Air 2014 in Remscheid Video Helmut Rehmsen zieht Oerlinghausen aus dem Lostopf (00:37 Min.)

WDR 2 für eine Stadt Oerlinghausen hat es ins Finale geschafft

Nach vier rheinischen Städten ist mit Oerlinghausen jetzt auch Lippe im Finale von WDR 2 für eine Stadt vertreten. 22 Städte haben die Blitz-Qualifikation gewonnen und sind jetzt im Lostopf. Aus dem ziehen wir täglich zwei Finalisten. [mehr]

  • Die Ziehung des sechsten Finalisten von WDR 2 für eine Stadt | Heute, 14.00 - 19.00 Uhr

Streik der GEW: Zwei Lehrerin tragen am 03.03.2015 Westen und Schals der GEW

WDR 2 Klartext zum Lehrerstreik Berechtigter Ärger

Mit einem Streik wollen angestellte Pädagogen für mehr Geld und einen Tarifvertrag kämpfen. Sie fühlen sich im Vergleich mit beamteten Kollegen benachteiligt. Klartext-Autor Leo Flamm findet die Warnstreiks der angestellten Lehrer sind richtig und wichtig. [mehr]

An employee of the Krasnodon-based Zolotoi Urozhai (Golden Harvest) Bakery in the Luhansk Region.

Krim in der Zeitenwende Schwieriger Alltag

Etwas über ein Jahr ist es her, dass Russland die Schwarzmeerhalbinsel Krim in einer Geheimoperation von der Ukraine abtrennte. Wie fühlen sich die neuen russischen Bürger heute? WDR 2 Korrespondent Markus Sambale berichtet vom Alltag auf der Krim. [mehr]

tagesschau.de

Leslee Udwin
  • Dokumentation über Vergewaltigung in Indien verboten

    Ein Dokumentarfilm über eine tödliche Gruppenvergewaltigung in Neu-Delhi darf ausgerechnet in Indien nicht gezeigt werden. Stein des Anstoßes ist ein Interview mit einem der Vergewaltiger. Die Filmemacherin prangert die Zensur an.

  • Prozess gegen mutmaßlichen Boston-Attentäter wird fortgesetzt

    In Boston geht der Prozess gegen den 21-jährigen Zarnajew, der beim Marathon vor zwei Jahren zwei Bomben gelegt haben soll, in die entscheidende Phase. Drei Menschen starben. Bei einem Schuldspruch droht ihm die Todesstrafe.

  • Ukraine: USA sehen Beweise für russische Beteiligung

    Bislang bestreitet Moskau, direkt an dem Konflikt in der Ostukraine beteiligt zu sein. Doch nach Einschätzung des US-Militärs unterstützt Russland die Separatisten mit etwa 12.000 Soldaten. Zudem gebe es noch weitere Belege für eine unmittelbare Verwicklung.

  • China stockt Militäretat wieder um rund zehn Prozent auf

    Kurz vor der Sitzung des Volkskongresses hat China eine weitere deutliche Erhöhung seiner Militärausgaben angekündigt. Die Mittel sollen in diesem Jahr um etwa zehn Prozent steigen. Dem Land geht es damit auch um den Einfluss in Asien.

  • Union will "Soli" senken

    CDU und CSU wollen den Solidaritätszuschlag von 2020 an schrittweise senken. Entsprechende Pläne bestätigten Parteikreise dem ARD-Hauptstadtstudio. Bei ihrem Vorhaben muss sich die Union allerdings auf harte Verhandlungen mit dem Koalitionspartner SPD einstellen.

  • Warnstreiks an Schulen gehen weiter

    Angestellte Lehrer machen auch heute ihrem Ärger um schlechtere Bezahlung im Vergleich zu verbeamteten Kollegen Luft. In NRW, Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg wollen sie ihre Warnstreiks fortsetzen.


Symbolbild Elektriker

WDR 2 Servicezeit - Handwerker Gegen Mondpreise und Mängel

Vieles kann und sollte man am Haus nicht selbst machen. Aber wie findet man einen guten Handwerker? Wie kann man eine Kostenexplosion verhindern? Und: Was tun bei Mängeln? [mehr]

  • WDR 2 Servicezeit Heute, 19.00 - 21.00 Uhr
Branimir Hrgota

DFB-Pokal NRW-Vereine mit Chancen

Arminia Bielefeld hat mit Werder Bremen einen der derzeit unbequemsten Gegner im Achtelfinale zugewiesen bekommen. Das werden sich auch die Kickers aus Offenbach gedacht haben, die gegen Mönchengladbach ihre Außenseiterchancen ausloten. [Radio]

  • Livestream Heute, 18.00 - 00.00 Uhr wdrevent

NRW-Wetter

Verkehrslage

23 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



Grablichter stehen in dem Unglückstunnel zum Gedenken an die 21 Toten der Massenpanik bei der Loveparade 2010

Loveparade 2010 Verfahren stockt wieder

Wieder gerät das Loveparade-Verfahren ins Stocken. Das Gericht prüft seit Februar 2014 die Zulassung der Anklage wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung. Es geht um 75 weitere Fragen an den zentralen Gutachter der Staatsanwaltschaft. Dieser Fragenkatalog ist Verschlusssache. WDR 2-Reporter Benjamin Sartory liegt er aber mittlerweile trotzdem vor. [WDR.de]