Startseite: WDR 2

EU-Klima-Gipfel Brüssel

WDR 2 Klartext zum EU-Klimagipfel "Bankrott-Erklärung"

Besorgt waren die Staats- und Regierungschefs eher um das Gesprächsklima beim EU-Gipfel - nicht jedoch um die Zukunft des Weltklimas, kommentiert Jürgen Döschner im WDR 2 Klartext: Zu sehr pampern sie die Energieunternehmen. [mehr]


Schnecke auf einer Straße neben einem stehenden Auto Video Der Trailer zur Aktion NRW (00:30 Min.)

Mitmach-Projekt Aktion NRW Und wo stehen Sie immer im Stau?

Die schlimmsten Nerv-Staus in Nordrhein-Westfalen: Rote Ampeln, schlecht ausgebaute Straßen, irrwitzige Verkehrsführung. Hier stehe ich immer! Melden Sie uns Ihren Staupunkt. Auch abseits der Autobahnen. [aktionnrw.wdr.de]

Früheres Handy von Otto Waalkes

Ausstellung "Promi-Alarm" Historische VIP-Handys

Von 1991 bis 2010 stellte Heinz Sänger die weltweit größte Sammlung von Mobiltelefonen berühmter Persönlichkeiten zusammen. Das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn stellt eine Auswahl davon aus. Fotos [mehr]

tagesschau.de

Von der schwedischen Marine verbreitete Amateuraufnahme eine unbekannten schwimmenden Objekts
  • Schwedens Marine beendet Suche nach möglichem U-Boot

    Ein U-Boot der Russen oder der Niederländer oder Loch Ness? - Was es auch war, die Schweden haben jetzt die Suche nach dem Unterwasser-Eindringling vor Stockholms Küste eingestellt. Doch sie sind überzeugt, dass da auf jeden Fall irgendetwas war.

  • Erster Ebola-Fall in New York: Arzt positiv getestet

    In New York gibt es den ersten Ebola-Kranken: Ein Arzt ist infiziert, der erst vor kurzem aus dem westafrikanischen Guinea zurückgekehrt war. Auch Mali meldete den ersten Krankheitsfall. Die EU stockte ihre Hilfe auf eine Milliarde Euro auf.

  • Ukraine-Wahl: Viele wollen die Macht

    Mit der Parlamentswahl am Sonntag in der Ukraine soll ein Schlusstrich gezogen werden unter die Ära von Ex-Präsident Janukowitsch. Unklar ist, ob die Bewerber um die Macht auch wirklich alle ein neues Zeitalter beginnen wollen.

  • Wahlstimmung auf dem Land: "Wir brauchen Europa"

    160 Kilometer entfernt von Kiew ist der Maidan weit weg und doch herrscht der Geist der Revolution auf dem Lande. Die meisten hier sehen ihre Zukunft in der EU und wollen deshalb am Sonntag pro-europäisch wählen. Doch welche Partei?

  • Beschluss des Aufsichtsrats: Aus für sechs Karstadt-Kaufhäuser

    Nun ist es offiziell: Karstadt schließt 2015 sechs Filialen. Dies beschloss der Aufsichtsrat des Konzerns. Laut Arbeitnehmervertretern drohen weitere Schließungen. 2000 Stellen stünden auf der Kippe. Neuer Konzernchef ist Stefan Fanderl.

  • GfK-Konsumindex steigt erstmals wieder

    Fällt der Abschwung doch nicht so drastisch aus wie befürchtet? Am Donnerstag sorgten bereits Konjunkturdaten aus den USA und der Eurozone für leichten Optimismus. Nun steigt erstmals seit dem Sommer auch der GfK-Konsumindex wieder.


Acrylgemälde eines Mannes und einer Frau in einem amerikansichen Auto vor einer Bergkulisse

WDR 2 Die Kritiker - Ludwig goes Pop Triumph des Trivialen

In den 1960er Jahren schockte die PopArt die heilige Welt der Kunst. Ihre Motive: Suppendosen, Comics und Pin-Up-Girls. Mittlerweile ist die PopArt längst in den Olymp der Kunstgeschichte eingegangen. [mehr]

eBook-Reader in Bücherregal

eBooks in digitalen Bibliotheken Bücher aus der Onleihe

Leihen kann man längst nicht mehr nur Bücher auf Papier, sondern auch die digitale Variante: eBooks zum Ausleihen gibt es sowohl bei vielen öffentlichen Leihbibliotheken als auch von kommerziellen Anbietern. [mehr]

NRW-Wetter



Karstadt in Köln

Harte Einschnitte für Karstadt-Beschäftigte Aus für Standorte

Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl greift durch. Sechs Häuser des Krisenkonzerns sollen noch 2015 geschlossen werden. Darunter auch zwei in Nordrhein-Westfalen. 240 Arbeitsplätze fallen weg. Zusätzlich sollen 2.000 weitere Stellen abgebaut werden. [NRW-Studios]



Verwaschenes Schwarzweißbild eines Mannes im T-Shirt mit strubbeligen Haaren vor schwarzem Hintergrund

WDR 2 Musiktipp - 24.10.2014 Ben Howard – I Forget Where We Were

Jetzt ist Herbst. Das kann man draußen sehen. Und drinnen hören. Mit Ben Howards Album "I Forget Where We Were". Moderner Folk, der auch die dunkle Seite des englischen Singer-Songwriters durchscheinen lässt. [mehr]