Startseite: WDR 2

Flüchtlingsheim in Burbach (Archivfoto: 29.09.2014)

WDR 2 Arena - Flüchtlinge in NRW misshandelt Ist das Land überfordert?

In Burbach sollen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in der Notunterkunft für Flüchtlinge einen 20-jährigen Algerier geprügelt und gedemütigt haben. Wie können solche Gewaltexzesse künftig verhindert werden? [mehr]

  • WDR 2 Arena | Heute, 19.05 - 21.00 Uhr

Stau Symbolbild links

Der neue WDR 2 Verkehrsservice Stauinfo mit Echtzeitmessung

Nordrhein-Westfalen ist Stauland Nr.1. In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Staus, mehr Baustellen und Fahrzeuge. Um so wichtiger sind die schnellen und zuverlässigen Informationen vom neuen WDR 2 Verkehrsservice. [mehr]

Stau Symbolbild rechts

Das WDR 2 Verkehrsquiz Testen Sie Ihr Stau-Wissen

Jeder Autofahrer steht jährlich im Schnitt 50 Stunden lang im Stau. Vor allem in Nordrhein-Westfalen ist Stau mehr Alltag als Ausnahme. Wir gut kennen Sie sich aus im Verkehrsdschungel NRW? Testen Sie Ihr Wissen! [Quiz]

tagesschau.de

Türkische Soldaten an der Grenze zu Syrien nahe Kobane
  • "Kobane steht vor einer Katastrophe"

    Bis auf einige hundert Meter sind die Kämpfer der Terrormiliz des IS an Kobane herangerückt. Die kurdischen Einheiten bereiten sich bereits auf Straßenkämpfe vor. Ein Einwohner der syrischen Stadt befürchtet eine Katastrophe.

  • UN werfen IS grausame Verbrechen vor

    Extrem grausame Verbrechen an der Zivilbevölkerung werfen die Vereinten Nationen der Terrormiliz "Islamischer Staat" vor. Die Islamisten verüben laut dem UN-Bericht Massenexekutionen, verkaufen Frauen und Mädchen als Sexsklavinnen und rekrutieren Kinder als Kämpfer.

  • Lokführer stimmen für Streiks

    Die Bahnfahrer müssen sich in den nächsten Tagen und Wochen auf weitere Streiks gefasst machen. Mit 91 Prozent stimmten die Mitglieder der Lokführer-Gewerkschaft GDL für weitere Arbeitsniederlegungen. Wann die Streiks beginnen, ist noch unklar.

  • ÖPNV: Mehr Geld für westdeutsche Länder

    Nach langem Ringen haben sich die Verkehrsminister geeinigt: Bei der Verteilung der Bundeszuschüsse für den Nahverkehr erhalten drei westdeutsche Länder künftig mehr vom Kuchen. Unklar bleibt, wie viel der Bund überhaupt zahlt.

  • De Maiziére: Ersatzpapier statt Personalausweis für Islamisten

    Deutschland will die Ausreise gewaltbereiter Islamisten in arabische Kriegsgebiete mit neuen Maßnahmen einschränken. Eine Möglichkeit sei, Verdächtigen den Personalausweis zu entziehen und ein Ersatzdokument auszustellen, sagte Innenminister de Maiziére.

  • NRW: CDU empfiehlt Jäger Rücktritt

    Es ist keine Forderung, aber doch eine höfliche Empfehlung: In Nordrhein-Westfalen hat die CDU Innenminister Jäger den Rücktritt nahegelegt. Parteichef Laschet sagte im Landtag, es reiche nicht aus, die Versäumnisse im Misshandlungsskandal zu bedauern.


Bundeskunsthalle, "Outer Space", 2014 (Installationsansicht)

WDR 2 Die Kritiker - Outer Space Kulturgeschichte des Weltalls

E. T., eine Biene in Acryl und Peter Paul Rubens hat man wohl bisher nicht zusammen in einer Ausstellung gesehen. Diese Begegnung gibt es nun in der Schau "Outer Space – Faszination Weltraum" in der Bundeskunsthalle Bonn. [mehr]

Szene aus dem Film "Gone Girl"

Der WDR 2 Kinotipp Aktuelle Filme im Überblick

Neu im Kino: Der wendungsreiche Psychothriller "Gone Girl" mit Ben Affleck, die Zukunftsvision "Hüter der Erinnerung" und die Komödie "Männerhort" mit Christoph Maria Herbst und Detlev Buck. [mehr]

NRW-Wetter



Reinhold Beckmann

WDR 2 MonTalk Reinhold Beckmann kommt nach Castrop-Rauxel

Fünfzehn Jahre auf Sendung, über 2.000 Gäste - Reinhold Beckmann hat wahrscheinlich jede Frage schon einmal gestellt. Diesmal gibt er Antworten: Am 6. November ist der Moderator in Castrop-Rauxel Gast im WDR 2 MonTalk. [mehr]

  • WDR 2 MonTalk mit Reinhold Beckmann | Montag, 10. November 2014, 19.00 - 21.00 Uhr


Udo Lindenberg

WDR 2 In Concert - Udo Lindenberg Großvater des Deutschrock

In den 70ern und 80ern feierte Udo Lindenberg riesige Erfolge. Doch dann wurde es Anfang des neuen Jahrtausends ruhig um den gebürtigen Gronauer. 2008 feiert er dann sein fulminantes Comeback. [mehr]

  • WDR 2 In Concert | Morgen, 3. Oktober 2014, 22.30 - 23.30 Uhr