Startseite: WDR 2

Flüchtlinge betreten das Gelände des Flüchtlingsheim der ehemaligen Siegerland-Kaserne in Burbach (Nordrhein-Westfalen)

Gespräch zu Flüchtlingen in Deutschland "Kontrolle aus der Hand gegeben"

Der Skandal um Übergriffe privater Sicherheitskräfte auf Flüchtlinge in NRW hat eine Debatte über Verantwortung und Konsequenzen ausgelöst. Amnesty International fordert, Sicherheitspersonal müsse ausreichend geschult und überwacht werden. [mehr]


Das Flüchtlingsheim auf dem Gelände der ehemaligen Siegerland-Kaserne, fotografiert in Burbach

WDR 2 Klartext zu Misshandlungen in Flüchtlingsheimen in NRW Schlimmer geht es kaum

Menschen, die in NRW vor Krieg und Gewalt Zuflucht gesucht haben, werden misshandelt wie im Irak, in Guantanamo oder bei den Islamisten in Syrien. Schlimmer geht es nicht mehr, sagt Stefan Lauscher im WDR 2 Klartext. [mehr]

Frau wird gegen Grippe geimpft

WDR 2 Quintessenz - Grippeschutzimpfung Kleiner Pieks, große Wirkung?

Mit dem Herbst beginnt auch die Zeit von Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Das geht meistens schnell vorbei. Ganz anders sieht es aus, wenn man eine echte Grippe bekommt. Macht eine Impfung dagegen Sinn? [mehr]

tagesschau.de

Eine Abwehrstaffel mit Patriot-Raketen im südtürkischen Kahramanmaras
  • Zustand der Bundeswehr: Ausgelaugte Patriot-Soldaten

    Der Zustand der Ausrüstung der Bundeswehr ist schlecht. Auch vielen Soldaten geht es kaum besser. Die Belastung durch Auslandseinsätze zermürbt etwa beim Patriot-Einsatz in der Türkei Mensch und Material.

  • Piloten-Streik: 25 Lufthansa-Flüge abgesagt

    Seit 8 Uhr legen die Lufthansa-Piloten am Drehkreuz Frankfurt die Arbeit nieder. Bis 23 Uhr soll der Ausstand dauern. Die Lufthansa will dennoch mehr als die Hälfte der geplanten Interkontinentalflüge anbieten. Konzenrchef Spohr hofft auf das Verständnis der Kunden.

  • Grüne fordern nationalen Flüchtlingsgipfel

    Angesichts der bekannt gewordenen Misshandlungen von Flüchtlingen fordert Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt einen nationalen Flüchtlingsgipfel. Der nordrhein-westfälische Innenminister Jäger will weitere Maßnahmen vorstellen.

  • Misshandelte Flüchtlinge: "Private Betreiber nicht das Problem"

    Von Subunternehmern misshandelte Flüchtlinge in einer Notunterkunft. Dieser Missstand sorgt für Aufregung. Neu sei das Problem jedoch nicht, sagt Flüchtlingsforscher Wendel im tagesschau.de-Interview. Verantwortlich sei nicht alleine das Personal. Es fehle an Aufsicht.

  • Arbeitsmarkt im september schwächer als erwartet

    Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September um 94.000 auf 2,808 Millionen gesunken - der Rückgang fiel damit geringer aus als erwartet, saisonbereinigt stieg die Zahl sogar. Die Arbeitslosenquote fiel um 0,2 Punkte auf 6,5 Prozent.

  • Ex-Gesundheitsminister Bahr geht zur Allianz

    Als Gesundheitsminister setzte sich Daniel Bahr stets für die Privaten Krankenversicherungen ein, nun wechselt er zur Allianz - einem der Anbieter. Laut Bahr ein Wechsel ohne Geschmäckle. Die Karenzzeit seit 2013 sei "hinreichend". LobbyControl sieht das anders.


Ein Blumenkohl in Nahaufnahme

WDR 2 Einfach Gote - Geschmorter Blumenkohl Bissfest und lecker

Blumenkohl ist besser als sein Ruf - Helmut Gote empfiehlt, ihn gerade jetzt zuzubereiten, am besten geschmort. Dabei sollte der Kohl bissfest sein. Als Beilage passt er prima zu Rindfleisch oder Lamm. [mehr]

Fußball

Champions League Bayern und Schalke

Am zweiten Spieltag der Champions League 2014/15 treffen die Bayern auf ZSKA Moskau. Schalke 04 empfängt zu Hause den slowenischen Meister NK Maribor. Wir übertragen beide Partien als Vollreportage mit Social Radio. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

4 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



Frau auf Bahnsteig hält Bahnfahrkarte in der Hand Video Tickets werden teurer (02:18 Min.) WDR aktuell vom 29.09.2014

WDR 2 Quintessenz - DB-Fahrpreise Welche Tickets teurer werden

Die Fahrgastzahlen und die Gewinne der Deutschen Bahn steigen. Trotzdem müssen sich die Kunden über Verspätungen und Zugausfälle ärgern. Aber das Unternehmen wird wieder die Fahrpreise erhöhen. [mehr]