Startseite: WDR 2

Anzeigetafel der Deutschen Bahn im Kölner Hauptbahnhof Video Bahnchaos (01:58 Min.) WDR aktuell vom 31.03.2015

Ticker zum Unwetter Bahn stellt NRW-Nahverkehr ein

Sturm "Niklas" wirbelt mit Orkanböen über NRW hinweg. Der Zugverkehr steht weitgehend still. Die Deutsche Bahn will jetzt aber doch schon heute Nachmittag versuchen, den Betrieb wieder aufzunehmen. Die meisten Züge der privaten Anbieter fahren dagegen. Der Sturm soll heute Abend abflauen. [WDR]

Hörerfoto zu Sturm "Niklas"

Fotos der WDR 2 Hörer "Niklas" fegt durch NRW

Sturm "Niklas" sorgt für Chaos in Nordrhein-Westfalen. Der Bahnverkehr liegt weitgehend lahm. Wir haben die WDR 2 Hörer gebeten, ihre persönlichen Eindrücke bildlich festzuhalten. Fotos [mehr]


Das Modell einer Drohne vom Typ Future European Male, von Cassidian, der EADS-Rüstungssparte auf einem Stand der EADS im Mai 2013

Bundeswehr rüstet auf Berlin setzt auf "Male"

Die Bundeswehr rüstet auf. Zusammen mit Frankreich und Italien ist die Entwicklung von waffenfähigen Aufklärungsdrohnen vom Typ Male geplant. Das Projekt im Überblick. [mehr]

Glasflaschen mit Milch im Stall, dahinter der Kopf einer Kuh

WDR 2 Klartext zum Ende der Milchquote Das Problem ist der Preiskampf

Für die Bauern ist nicht der Wegfall der Quote das Problem. Vielmehr ist es ein Markt, auf dem kaum jemand mehr bereit ist, für ein gutes Produkt auch einen angemessenen Preis zu zahlen, so Klartext-Autorin Karin Bensch. [mehr]

tagesschau.de

Schäden durch den Orkan an einem Regionalzug in Bayern
  • Tausende Bahnreisende sitzen wegen Orkan "Niklas" fest

    Orkantief "Niklas" fegt über Deutschland hinweg. Tausende Reisende sitzen fest: In Nordrhein-Westfalen hat die Bahn den Nahverkehr, in Bayern den Fernverkehr eingestellt. Die Haupthalle des Münchner Hauptbahnhofs wurde wegen Orkanschäden geräumt.

  • Bilder: Der Orkan mit 190 km/h - und die Folgen

    Auf der Zugspitze wurden bereits Windgeschwindigkeiten von mehr als 190 km/h gemessen. Und auch im Flachland ist der Sturm so heftig wie schon lange keiner mehr. Die Folgen: Abgedeckte Dächer, gesperrte Straßen - aber auch eindrucksvolle Bilder.

  • Polizei ließ IS-Kämpfer aus Wolfsburg ungehindert ausreisen

    Mehrere Männer aus Wolfsburg haben sich der Terrorgruppe "Islamischer Staat" angeschlossen und sind ausgereist. Nach Recherchen von NDR, WDR und "SZ" soll die Polizei zuvor konkrete Hinweise erhalten haben - und ließ die Männer trotzdem ziehen.

  • Syrien-Geberkonferenz: Hilfsappelle - und erste Zusagen

    Die Geberkonferenz in Syrien steht vor einer Mammutaufgabe: 7,7 Milliarden Euro sind laut UN nötig, um den Syrern zu helfen. Das ist das Doppelte von dem, was bislang zusammenkam. Nun machen die ersten Staaten Zusagen - mal mehr, mal weniger hoch.

  • CSU-Politiker Gauweiler legt Ämter nieder

    "Ihr oder ich": CSU-Chef Seehofer hatte seinen parteiinternen Gegnern kürzlich die Pistole auf die Brust gesetzt. Der profilierteste von ihnen - Peter Gauweiler - tritt nun den Rückzug an. Er legte seine Ämter nieder - und erhielt prompt eine Einladung von einer anderen Partei.

  • Geiselnahme in Istanbuler Gericht

    Bewaffnete Angreifer haben in einem Gerichtsgebäude in Istanbul einen Staatsanwalt als Geisel genommen. Türkische Medien machten Linksradikale verantwortlich. Der Staatsanwalt leitet die Untersuchung zum Tod eines regierungskritischen Demonstranten.


Eine Ärztin im Gespräch mit einem Patienten

Stichwort: Ärztliche Schweigepflicht Über den Tod hinaus

Der Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen mit dem mutmaßlich kranken Piloten am Steuer hat die ärztliche Schweigepflicht in die Diskussion gebracht. Was genau ist das und welche Bedeutung hat sie? [mehr]

Zange versucht Bügelschloss zu knacken

WDR 2 Quintessenz - Große WDR-Aktion Fahrrad-Dieben auf der Spur

Der WDR hat in drei NRW-Städten Fahrräder aufgestellt, die mit GPS-Trackern versehen sind. Wenn eines oder mehrere dieser Räder geklaut werden, können Sie auf einer Karte die Strecke sehen, die das jeweilige Rad zurückgelegt hat. [mehr]

NRW-Wetter





Junge Frau mit Kopfhörer tanzt mit wehenden Haaren im hellen Licht

Wunschmusik am Ostermontag Wir spielen Ihre Musikwünsche!

Wünschen Sie sich Ihren persönlichen Lieblingstitel, egal ob deutsch oder fremdsprachig, alt oder neu, live oder Studio. Sie machen einen ganzen Tag lang das Musikprogramm am Ostermontag! Wie? Das erfahren Sie hier. [mehr]

  • WDR 2 Freispiel am Ostermontag | Montag, 6. April 2015, 09.00 - 00.00 Uhr