Startseite: WDR 2

Der Generalbundesanwalt Range bei einer Pressekonferenz

Maas versetzt Range in Ruhestand Der Generalbundesanwalt muss gehen

Im Konflikt um die Ermittlungen gegen Netzpolitik.org hat Bundesjustizminister Heiko Maas angekündigt, Generalbundesanwalt Harald Range in den Ruhestand zu versetzen. Das Vertrauen sei "nachhaltig gestört". [tagesschau.de]


Wordcloud mit Bandnamen
  • WDR 2 Freispiel: Ihre Stunde, Ihre Musik. | Morgen, 5. August 2015, 18.00 - 19.00 Uhr


tagesschau.de

Generalbundesanwalt Range (Archivfoto von Mitte Juni 2914)
  • Maas versetzt Generalbundesanwalt in den Ruhestand

    Bundesjustizminister Maas hat Generalbundesanwalt Range in den Ruhestand versetzt. Das Vertrauen sei "nachhaltig gestört". Kurz zuvor hatte Range dem Minister einen "unerträglichen Eingriff in die Unabhängigkeit der Justiz" vorgeworfen. Auslöser sind Ermittlungen gegen Journalisten.

  • Range geht, Ermittlungen gegen Netzpolitik.org beendet?

    Generalbundesanwalt Range muss seinen Posten räumen - sind nun auch die Ermittlungen gegen Netzpolitik.org beendet? Nein, sagt ARD-Rechtsexperte Kolja Schwartz. Jetzt müsse des Gutachten das Justizministeriums abgewartet werden. Übrigens: Schon 1993 wurde ein Generalbundesanwalt entlassen.

  • Verfassungsschutz warnt vor "Der III.Weg"

    Sie geben sich als besorgte Bürger aus und pöbeln gegen angebliche Überfremdung: Nach Recherchen des ARD-Politmagazins "REPORT MAINZ" beobachtet der Verfassungsschutz massive Hetze rechtsextremer Gruppen. In den Fokus rückt dabei eine Neonazi-Partei namens "Der III. Weg".

  • Wer steckt hinter der Neonazi-Partei "Der III.Weg"?

    Deutlich radikaler als die NPD - und dennoch schwer zu verbieten: die Neonazi-Partei "Der III. Weg". "Sie sehen sich als rechtsextreme Elite, sie wollen eine Speerspitze sein", berichtet ARD-Korrespondent Hoffmann und erklärt die Strategie der Neonazis.

  • Grafiken 2015: Wie steht es um die Umwelt in Deutschland?

    Deutschland hat seine Treibhausgas-Emissionen im Vergleich zum Vorjahr gesenkt. Einzig der Straßenverkehr fällt negativ auf, der Trend zu Spritschleudern ist ungebrochen. Und auch den Flüssen geht es schlecht, wie tagesschau.de in Grafiken zeigt.

  • Umweltverbände: Bahn könnte jeden dritten Inlandsflug ersetzen

    Von München nach Nürnberg kann man in einer Stunde mit dem ICE fahren - oder fliegen. Das ist nicht schneller, verursacht aber 20 mal mehr CO2, kritisieren Umweltverbände. Ihre Forderung an die Bundesregierung: Eine CO2-Angabe und eine Kehrtwende beim Luftverkehrskonzept.

sportschau.de

Paul Biedermann
  • Später Endspurt - Bronze für Biedermann

    Mit Saisonbestzeit hat sich Paul Biedermann bei der Schwimm-WM in Kasan Bronze über 200 Meter Freistil gesichert. Es war sogar mehr drin - doch der Weltrekordler zog den Endspurt zu spät an.

  • Anna Bader verpasst Medaille

    Bei der spektakulären zweiten WM-Auflage des Klippenspringens hat Anna Bader eine Medaille verpasst.

  • Peaty wieder allein Weltrekordhalter

    Zweikampf um den Weltrekord über 50 Meter Brust: Im WM-Vorlauf hatte Cameron van der Burgh die Bestmarke noch egalisiert, jetzt ist Adam Peaty wieder allein vorn.

  • Wenk und Feldwehr überzeugen

    Die deutschen Schwimmer sind gut in die WM gestartet. Alexandra Wenk hat in Kasan über 100 Meter Schmetterling den siebten Platz belegt. Hendrik Feldwehr errang über 100 Meter Brust Rang acht.

  • Die Entscheidungen bei der Schwimm-WM

    Wann findet welche Entscheidung bei der Schwimm-WM in Kasan statt? Welcher deutsche Athlet rechnet sich Medaillenchancen aus? Sportschau.de hat den Überblick.

  • Hannover und Manager Dufner gehen getrennte Wege

    Bei Hannover 96 brennt schon vor Saisonbeginn der Baum: Der Fußball-Bundesligist und Manager Dirk Dufner haben sich auf ein Ende der Zusammenarbeit zu Ende August geeinigt.

  • Wechselbörse - Max wechselt nach Augsburg

    Linksverteidiger Philipp Max wechselt vom Karlsruher SC zum FC Augsburg. Mit der Verpflichtung beugt Augsburg dem Verkauf von Abdul Rahman Baba vor. Lautern leiht sich derweil einen Stürmer aus Hoffenheim.

NRW-Wetter

Verkehrslage

6 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050







Cover des Albums "Coda" von Led Zeppelin

Replay des Monats August Led Zeppelin - Coda

Mit der Neuveröffentlichung der letzten drei Studioalben beenden Led Zeppelin die Überarbeitung ihres Katalogs. Darunter ist auch das 1982 erschienene Album "Coda". Ein Archiv-Sampler, der bereits damals als "Schlusssatz" ihrer Geschichte galt. [mehr]



WDR 2 Hausparty in Hamm

WDR 2 Hausparty in Hamm Fußballfest im Maxipark

WDR 2 Liga Live rief und 1300 Hörer kamen nach Hamm und begannen den August in der ehemalige Waschkaue bei einer sommerlich-sportlichen WDR 2 Hausparty. Sabine Töpperwien und Marco Schreyl hatten in ihre WDR 2 Moderatoren WG eingeladen und den Maxi-Park zum Partygarten umfunktioniert. Drinnen tanzen, draußen chillen - das Konzept ging ganz wunderbar auf Fotos [mehr]