Startseite: WDR 2

Ein Aufkleber mit der Aufschrift "Total Räumungsverkauf Alles Muss Raus" an einer Schaufensterscheibe

WDR 2 Arena - Innenstadt ohne Kaufhaus Wo gehen wir in Zukunft einkaufen?

Karstadt kriselt seit Jahren, Horten und Hertie sind Geschichte - ist das Konzept Kaufhaus am Ende? Wie werden wir in Zukunft einkaufen, wenn Kaufhäuser aus den Innenstädten verschwinden? Diskutieren Sie mit. [mehr]

  • WDR 2 Arena Heute, 19.00 - 21.00 Uhr
Der Innenraum mit Rolltreppen der Karstadt-Filiale am Bahnhofsplatz in München leuchtet im Tageslicht

Glanz und Niedergang der Konsumtempel Wunderwelt Warenhaus?

Es gab Zeiten, da waren Warenhäuser wie Karstadt Publikumsmagnete in den Innenstädten. Heute ist die Zukunft der Kette ungewiss. Ein Rückblick auf glanzvolle und sorgenvolle Zeiten deutscher Warenhausketten. Fotos [mehr]


Schnecke auf einer Straße neben einem stehenden Auto Video Der Trailer zur Aktion NRW (00:30 Min.)

Mitmach-Projekt Aktion NRW Und wo stehen Sie immer im Stau?

Die schlimmsten Nerv-Staus in Nordrhein-Westfalen: Rote Ampeln, schlecht ausgebaute Straßen, irrwitzige Verkehrsführung. Hier stehe ich immer! Melden Sie uns Ihren Staupunkt. Auch abseits der Autobahnen. [aktionnrw.wdr.de]

Verschiedene Smartphones mit Preisauszeichnung

WDR 2 Quintessenz - Smartphone-Test Auch günstige Androids sind gut

Das neue iPhone 6 Plus ist nicht nur groß und nicht grade ein Schnäppchen, sondern auch richtig gut. Aber auch deutlich günstigere Android-Smartphones schnitten im Test der Stiftung Warentest gut ab. [mehr]

tagesschau.de

Attentat in Ottawa
  • Anschlag in Ottawa: Ein Täter, der unter Beobachtung stand?

    Kanada steht nach dem Anschlag im Regierungsviertel unter Schock. Die Behörden halten sich mit Informationen zurück. Medien berichten, der mutmaßliche Täter sei erst kürzlich zum Islam übergetreten. Er galt als "hochgefährlicher Reisender", dem der Pass entzogen worden sei.

  • EU-Gipfel ringt um neue Klimaschutzziele

    Die EU-Staats- und Regierungschefs diskutieren heute neue Klimaschutzziele bis 2030. Wie stark sollen die Co2-Emmissionen reduziert werden? Und wie hoch soll der Anteil Erneuerbarer Energien sein?

  • Bund und Länder prüfen Neuerungen in Flüchtlingspolitik

    Im Kanzleramt beraten heute Bund und Länder über die Flüchtlingspolitik. Die Kommunen fordern mehr Hilfen des Bundes. Es geht um die Gesundheitsversorgung und die Unterbringung. Mehr Personal soll die Asylanträge schneller bearbeiten.

  • Kampf gegen Ebola: UN appellieren an China, mehr zu spenden

    China ist einer der größten Investoren in Westafrika. Doch beim Kampf gegen Ebola hält sich Peking im Vergleich zu anderen Ländern vornehm zurück. Die UN appellierten bereits an Chinas Superreiche, sich mehr zu engagieren.

  • Festnahmen und Rücktritte nach Tod des Total-Chefs

    Drei Tage nach dem Tod des Total-Chefs Margerie bei einem Flugzeugunfall in Moskau haben die Ermittler vier Verdächtige festgenommen. Sie sollen Vorschriften missachtet haben. Der Flughafenchef und sein Stellvertreter traten zurück.

  • Anschlag in Jerusalem: Palästinenser rast in Menschengruppe

    In Jerusalem ist ein Palästinenser absichtlich in eine Gruppe von Passanten gerast. Dabei sind ein Baby getötet und mindestens sechs Menschen verletzt worden. Die Polizei stufte die Tat als "Terrorakt" ein, die Sicherheitskräfte in der Hauptstadt wurden verstärkt.


Elektronenmikroskopische Aufnahme von Ebolaviren

EU-Gipfel zur Ebola-Epidemie Gegen die lähmende Angst

Am Donnerstag kommen die EU-Staats- und Regierungschefs zu einem zweitägigen Gipfeltreffen zusammen. Thema wird auch der Kampf gegen die gefährliche Ebola-Epidemie in Westafrika sein. Was die EU tun kann, erklärt Wissenschaftsredakteurin Ruth Schulz im WDR 2 Gespräch. [mehr]

Szene aus dem Film "Am Sonntag bist Du tot"

WDR 2 - Neu im Kino Aktuelle Filme im Überblick

Neu im Kino: Die irische Tragikkomödie "Am Sonntag bist Du tot" und das deutsche Roadmovie "Hin und weg" - ein Todkranker verabschiedet sich mit einer Fahrradtour von seinen Freunden. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

15 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



Das Wort Abitur wurde auf eine Tafel geschrieben

Konflikt um Abiturzeit G8 bleibt NRW-Schülern wohl erhalten

Ein Runder Tisch soll helfen, den Streit um das stressige Turbo-Abi nach acht Jahren zu schlichten. Jetzt wurden erste Empfehlungen bekannt: Demnach dürfte G8 bleiben. Die Teilnehmer des Runden Tisches haben aber Vorschläge, wie die Schüler entlastet werden können. [WDR]




Buntes Laub wirbelt im Wind auf

WDR 2 Quiz zu Bauernregeln im Herbst Oktoberwind, glaub es mir...

Bauernregeln sind Weisheiten aus dem Volksmund und beziehen sich meist auf die Wettervorhersage. Wir freuen uns, wenn sie für gutes Wetter zutreffen. Testen Sie jetzt Ihr Wissen und ergänzen Sie die Regeln in unserem Quiz. [mehr]