Startseite: WDR 2

Anzeigetafeln im Hauptbahnhof Köln Video Zugausfälle in NRW wegen Sturmtief Niklas (01:43 Min.) WDR aktuell vom 01.04.2015

Kritik an Zugausfällen "Schlag ins Gesicht der Pendler"

Nach dem gestrigen Komplettausfall des Regionalverkehrs in NRW, kritisiert der Fahrgastverband Pro Bahn das Krisenmanagement der Bahn: Während Fern- und Güterzüge weiterfuhren, seien tausende Pendler im Stich gelassen worden. [WDR]

  • WDR aktuell | Heute, 16.00 - 16.15 Uhr | WDR Fernsehen

Chaos am Düsseldorfer HBF

WDR 2 Klartext zum Krisenmanagement der Bahn Maximale Unfähigkeit

Für das Unwetter, Stürme und auf die Strecke gefallene Bäume kann die Bahn nichts. Allerdings hat das Unternehmen sich beim aktuellen Krisenmanagement nicht gerade mit Ruhm bekleckert, urteilt Stefan Lauscher. [mehr]

Roter Stift auf einer Einkommensteuererklärung

WDR 2 Servicezeit - Steuererklärung So sparen Sie Steuern

Man schiebt sie gern vor sich her, doch wenn man sie dann macht, lohnt es sich meistens: Die Steuererklärung. Fast 90 Prozent der Arbeitnehmer, die sie abgeben, erhalten vom Finanzamt Geld zurück - im Durchschnitt 850 Euro laut Stiftung Warentest. Wie man am besten Steuern spart, erfahren Sie hier. [mehr]

  • WDR 2 Servicezeit Heute, 19.00 - 21.00 Uhr

tagesschau.de

Dramatische Wolken bei Hannover
  • "Niklas" zieht ab - doch es bleibt stürmisch

    Mit starken Böen ist Orkan "Niklas" über Deutschland hinweggefegt und hat viele Schäden angerichtet. Mehrere Menschen kamen ums Leben. Überall laufen nun die Aufräumarbeiten. Wer mit der Bahn unterwegs ist, muss weiter mit Behinderungen rechnen.

  • Bilder: Der Orkan mit 190 km/h - und die Folgen

    Auf der Zugspitze wurden bereits Windgeschwindigkeiten von mehr als 190 km/h gemessen. Und auch im Flachland ist der Sturm so heftig wie schon lange keiner mehr. Die Folgen: Abgedeckte Dächer, gesperrte Straßen - aber auch eindrucksvolle Bilder.

  • Gesetzentwurf: Kabinett für schärfere Fracking-Regeln

    Die umstrittene Fracking-Technologie soll künftig nur unter strengen Auflagen erlaubt sein. Nach einem Gesetzentwurf des Umwelt- und Wirtschaftsministeriums ist eine kommerzielle Nutzung ab 2019 aber nicht ausgeschlossen. Das Kabinett stimmte dem Entwurf zu.

  • Aus für den Pflege-TÜV

    Seit Sommer 2009 wurden Pflegeheime mit Schulnoten bewertet. Damit ist ab Januar nächsten Jahres Schluss. Der Pflege-TÜV liegt dann auf Eis - wegen mangelnder Aussagekraft. Stattdessen soll es dann ein neues Bewertungssystem geben.

  • Edeka darf Kaiser's Tengelmann nicht übernehmen

    Edeka darf die rund 450 Filialen des Konkurrenten Kaiser's Tengelmann nicht übernehmen. Das Bundeskartellamt hat dem einen Riegel vorgeschoben. Zu erheblich sei die Verschlechterung des Wettbewerbs in einigen Regionen.

  • Lufthansa verspricht Hilfe "so lange wie nötig"

    Lufthansa-Chef Spohr hat den Familien der Opfer langfristige Hilfen versprochen. Die Lufthansa werde helfen, "so lange wie es nötig ist". Am Absturzort dankte Spohr den Helfern, die seit einer Woche die Leichenteile der Opfer suchten und die Unfallstelle sichern.


Probebohrung von ExxonMobil  im Osnabrücker Land

Das Finale im "Fracking-Kampf" "Risiko größer als der Nutzen"

Das Bundeskabinett hat den umstrittenen Gesetzentwurf zum Fracking gebilligt. Gegen das geplante Gesetz gibt es aber weiterhin fraktionsübergreifende Widerstände. WDR Energieexperte Döschner hält die Methode für nicht sinnvoll. [mehr]

Junge Frau mit Kopfhörer tanzt mit wehenden Haaren im hellen Licht

Wunschmusik am Ostermontag Wir spielen Ihre Musikwünsche!

Wünschen Sie sich Ihren persönlichen Lieblingstitel, egal ob deutsch oder fremdsprachig, alt oder neu, live oder Studio. Sie machen einen ganzen Tag lang das Musikprogramm am Ostermontag! Wie? Das erfahren Sie hier. [mehr]

  • WDR 2 Freispiel am Ostermontag Montag, 6. April 2015 09.00 - 00.00 Uhr

NRW-Wetter



Pilotenmütze mit Lufthansa-Logo Video Welche Forderungen an die Lufthansa? Aktuelle Stunde vom 31.03.2015

Neue Details zum Flugzeugabsturz Co-Pilot informierte Lufthansa über schwere Depression

Der Co-Pilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat die Lufthansa bereits im Jahr 2009 als Flugschüler über eine "abgeklungene schwere depressive Episode" informiert. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in einer Erklärung mit. Lufthansa hat der Staatsanwaltschaft Düsseldorf nach weiteren Recherchen zusätzliche Unterlagen übergeben. [WDR]


Fotos und Videos


1LIVE 20 - Collage

1LIVE wird 20 Immer noch jung

Seit 20 Jahren gibt es 1LIVE. Das erfolgreiche Programm des WDR hat es geschafft, sich seine junge Zielgruppe zu erhalten. Zum Jubiläum gibt es eine Party, einen Geburtstagsfilm und vieles mehr. [1LIVE]