Startseite: WDR 2

Bahnausfaelle Video Bahnverkehr in NRW eingestellt (03:27 Min.) Aktuelle Stunde vom 31.03.2015

Der Orkan und seine Auswirkungen "Niklas" wirbelte NRW durcheinander

Notrufe gingen bei der Polizei im Minutentakt ein. Und schuld daran war "Niklas". Das Orkantief wirbelte das Land am Dienstag ziemlich durcheinander. Die Deutsche Bahn kapitulierte - und stoppte den gesamten Regionalverkehr. [WDR]


Roter Stift auf einer Einkommensteuererklärung

WDR 2 Servicezeit - Steuererklärung So sparen Sie Steuern

Man schiebt sie gern vor sich her, doch wenn man sie dann macht, lohnt es sich meistens: Die Steuererklärung. Fast 90 Prozent der Arbeitnehmer, die sie abgeben, erhalten vom Finanzamt Geld zurück - im Durchschnitt 850 Euro laut Stiftung Warentest. Wie man am besten Steuern spart, erfahren Sie hier. [mehr]

  • WDR 2 Servicezeit Heute, 19.00 - 21.00 Uhr
Abgepacktes, etikettiertes Fleisch

WDR 2 Quintessenz -Herkunft von Fleisch Neue Regeln zur Bezeichnung

Wer seinen Schweinebraten oder die Hähnchenkeulen abgepackt im Supermarkt kauft, der weiß zwar, wie lange sich das Fleisch noch hält, woher es stammt erfährt der Käufer aber nicht von der Verpackung. Das soll sich jetzt ändern. [mehr]

tagesschau.de

US-Außenminister Kerry bei den Gesprächen über das iranische Atomprogramm in Lausanne
  • Atomgespräche mit Iran gehen in Verlängerung

    Die selbst gesteckte Frist lief um Mitternacht ab - doch die Atomgespräche zwischen den fünf UN-Vetomächten, Deutschland und dem Iran gehen heute weiter. Russlands Außenminister Lawrow sieht eine Einigung in "allen Schlüsselfragen". Die USA dementieren das.

  • Orkan "Niklas" richtet schwere Schäden an

    Mit Orkanböen und Dauerregen ist "Niklas" über Deutschland hinweggezogen und hat schwere Schäden angerichtet. Vier Menschen kamen durch das Unwetter ums Leben. Auch heute müssen Reisende mit Einschränkungen im Bahnverkehr rechnen.

  • Bilder: Der Orkan mit 190 km/h - und die Folgen

    Auf der Zugspitze wurden bereits Windgeschwindigkeiten von mehr als 190 km/h gemessen. Und auch im Flachland ist der Sturm so heftig wie schon lange keiner mehr. Die Folgen: Abgedeckte Dächer, gesperrte Straßen - aber auch eindrucksvolle Bilder.

  • Amnesty International: Zahl der Todesurteile gestiegen

    Amnesty International hat 2014 weltweit mehr Todesurteile gezählt. Die Menschenrechtler sprechen von 2466 Fällen, ein Jahr zuvor waren es 1925. Die Zahl der Hinrichtungen ging dagegen von 778 auf 607 zurück - wobei wichtige Daten aus China fehlen.

  • Copilot informierte Lufthansa über schwere Depression

    Die Verkehrsfliegerschule der Lufthansa wusste während der Ausbildung des Copiloten der abgestürzten Germanwings-Maschine von dessen vorausgegangener Depression. Der damalige Flugschüler habe die Schule 2009 in einer E-Mail informiert, so die Lufthansa.

  • Schüsse im Justizgebäude - Tote bei Geiselnahme in Istanbul

    Bei der Erstürmung eines Gerichtsgebäudes in Istanbul sind laut Polizei zwei Männer getötet worden. Der Staatsanwalt, den die Mitglieder einer linksextremen Gruppe als Geisel genommen hatten, starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.


1LIVE macht 20

1LIVE wird 20 Immer noch jung

Seit 20 Jahren gibt es 1LIVE. Das erfolgreiche Programm des WDR hat es geschafft, sich seine junge Zielgruppe zu erhalten. Zum Jubiläum gibt es eine Party, einen Geburtstagsfilm und vieles mehr. [1LIVE]

Junge Frau mit Kopfhörer tanzt mit wehenden Haaren im hellen Licht

Wunschmusik am Ostermontag Wir spielen Ihre Musikwünsche!

Wünschen Sie sich Ihren persönlichen Lieblingstitel, egal ob deutsch oder fremdsprachig, alt oder neu, live oder Studio. Sie machen einen ganzen Tag lang das Musikprogramm am Ostermontag! Wie? Das erfahren Sie hier. [mehr]

  • WDR 2 Freispiel am Ostermontag Montag, 6. April 2015 09.00 - 00.00 Uhr

NRW-Wetter