Startseite: WDR 2

Ein Banner "Unsere Leser sind gastfreundlich, mutig, respektvoll, nicht von gestern, tolerant, offen und helle, friedlich, bunt. Deshalb bei uns kein Platz für Nazis" hängt am 17.06.2014 hinter einem NPD-Lautsprecherfahrzeug an

Landtagswahl in Sachsen NPD vor Radikalisierung?

Seit 2004 war die NPD im sächsischen Landtag vertreten. Jetzt ist sie draußen. Im Gespräch auf WDR 2 erklärt WDR Rechtsextremismus-Experte Wolfgang Kapust die Hintergründe. [mehr]


Mando Diao

WDR 2 für eine Stadt 2014 Noch eine Woche bis Remscheid

Anfang der Woche werden Tieflader ins Bergische rollen und die 26 Meter breite Bühne nach Remscheid bringen. Der Countdown läuft zum größten Radio-Event in NRW. Hier finden Sie alle Infos zu Programm und Anreise. [mehr]

  • WDR 2 für eine Stadt im Fernseh-Livestream Samstag, 6. September 2014 11.00 - 22.30 Uhr Fernseh-Livestream
  • WDR 2 für Remscheid. Das Sommer Open Air Samstag, 6. September 2014 15.00 - 22.30 Uhr
Panzerabwehrwaffe MILAN

Waffenlieferungen an irakische Kurden "Kurden müssen sich gegen IS wehren können"

Gewehre und Panzerabwehrraketen für den Irak: Bald sollen die Kurden im Norden des Landes auch mit deutschen Waffen islamistische Terroristen bekämpfen. Im Gespräch auf WDR 2 erklärte Prof. Ferhad Seyder, warum er die Idee befürwortet. [mehr]

tagesschau.de

Landtagswahl Sachsen
  • Analyse zur Wahl in Sachsen: Wer wählte was warum?

    Nach der NPD sammelt nun die AfD in Sachsen die Protestwähler ein. Die CDU kann Tillichs sensationelle Beliebtheitswerte nicht in Wählerstimmen umwandeln. Und nur bei einer Landtagswahl war die Wahlbeteiligung geringer.

  • Vorläufiges Endergebnis in Sachsen: CDU siegt, AfD stark, NPD raus

    Trotz Verlusten hat die CDU von Ministerpräsident Tillich die Landtagswahl in Sachsen klar gewonnen. Sie braucht aber einen neuen Partner, denn die FDP fliegt aus dem Landtag. SPD und Grüne bieten sich an. Der überraschend starken AfD gab Tillich einen Korb. Die Linkspartei wird zweitstärkste Kraft. Die NPD ist raus.

  • CDU-Wahlsieger Tillich: "AfD wird wieder verschwinden"

    Mit wem koaliert Sachsens alter und neuer Regierungschef? Mit der AfD wolle er nicht, sagt Tillich im tagesthemen-Interview. Ihr prophezeite er den baldigen Niedergang. Dass sie bei dieser Wahl überhaupt so stark wurde, sei Schuld der Opposition.

  • Landtagswahl in Sachsen: Auf Distanzsuche zur AfD

    Auch nach dem starken Abschneiden der AfD bei der Landtagswahl in Sachsen bleibt die Bundes-CDU auf Distanz zur eurokritischen Partei. Die SPD warf der CDU vor, sie habe zum Wahlergebnis der AfD beigetragen.

  • Raketen und Gewehre für irakische Kurden

    Panzerabwehrwaffen, Tausende Sturmgewehre und Millionen Schuss Munition - so wird Deutschland die irakischen Kurden in ihrem Kampf gegen die IS-Miliz unterstützen. Allerdings handelt es sich eher um älteres Gerät.

  • Die Amazonen der Peschmerga

    Es sind nicht nur Männer, die im Nordirak gegen den Islamischen Staat kämpfen. Wie viele Frauen genau sich freiwillig an der Waffe ausbilden lassen und mit an die Front ziehen, bleibt zwar ein Militärgeheimnis. Aber es sind Hunderte.


Streik der GDL

Tarifverhandlungen bei der Bahn Lokführer streiken

Die Gewerkschaft der Lokomotivführer hat für heute Abend zu bundesweiten Warnstreiks aufgerufen. Die Gewerkschaft will zwar vor allem den Güterverkehr treffen, in NRW könnten aber auch Pendler betroffen sein. [WDR]

Spieltag des Westens: Kölner jubeln

NRW-Clubs erfolgreich Der Spieltag des Westens

Vier Siege, ein "gefühlter" Erfolg und zwei Remis - die Clubs aus dem Fußball-Westen bestimmen den zweiten Spieltag der Bundesliga. Ein Blick zurück. [WDR]

NRW-Wetter



Blick über den Rhein-Herne-Kanal, die Emscher und die Autobahn A42 in Richtung Duisburg

100 Jahre Rhein-Herne-Kanal Vom Kohlekanal zur Sprintstrecke

Der Rhein-Herne-Kanal hat in seiner hundertjährigen Geschichte viel erlebt: Eine verpasste Einweihung vor dem Ersten Weltkrieg und Anschläge von Widerstandskämpfern. Zu seinem Geburtstag wurde er nun mit vielen Veranstaltungen gefeiert. Fotos [mehr]



Valentin Thurn

WDR 2 MonTalk - 01.09.2014 Valentin Thurn

Als der Dokumentarfilmer Valentin Thurn vor drei Jahren in die Müllcontainer eines Supermarktes schaute, traute er seinen Augen nicht: Sie waren voll genießbarer Lebensmittel. Er brachte das Thema auf die Leinwand. [mehr]

  • WDR 2 MonTalk | Heute, 19.05 - 21.00 Uhr