Startseite: WDR 2

Ein Mann zündet 150 Kerzen am 28.03.2015 in Digne-Les-Bains, Frankreich, in der katholischen Kathedrale Notre-Dame-du-Bourg vor einem Gedenkgottesdienst in Gedenken an die Opfer des Germanwings A320 Absturz an

Gedenken an die Absturz-Opfer Trauerfeiern in Haltern und im Kölner Dom

Die offizielle Trauerfeier für die Opfer des abgestürzten Germanwings-Flug soll am 17. April im Kölner Dom stattfinden. Am Samstag gedachten Menschen in mehreren Städten des Landes in Gedenkgottesdiensten der Opfer. [WDR]


Junge Frau sitzt in einem Auto und erhält einen Autoschlüssel in ihre Hand

WDR 2 Quintessenz - Rechtsfragen des Alltags Privater Autoverleih

Den eigenen Wagen mal einem Freund leihen – das ist Ehrensache. Was aber, wenn der Besitzer als Alleinfahrer in der Versicherung eingetragen ist und der Freund einen Unfall verursacht? [mehr]

"Wiener Totenlieder" von Theresa Prammer

WDR 2 Krimi-Tipp - Theresa Prammer Wiener Totenlieder

Die Wiener Oper ist eine Welt für sich. Diese Welt wird erschüttert, als mehrere Sänger auf grausame Art auf der Bühne ums Leben kommen. Dieser Krimi ist nicht nur spannend, sondern auch unterhaltsam und ironisch. [mehr]

tagesschau.de

Nicolas Sarkozy
  • Départementswahlen: UMP siegt, Sozialisten verlieren

    Für Präsident Hollande und die Sozialisten sind die Départementswahlen in Frankreich eine zwar erwartbare, aber herbe Niederlage - für Ex-Präsident Sarkozy und seine UMP ein Triumph. Der könnte ihm zu einer neuen Position verhelfen. Der Front National gewann kein Département.

  • Germanwings-Absturz: DNA gesichert, Flugschreiber fehlt

    Die Bergung der Opfer und die Suche nach dem zweiten Flugschreiber - das sind die Prioriäten der Helfer fünf Tage nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen. Bislang wurde laut den Ermittlern die DNA von 78 Menschen gesichert.

  • Irans Atomprogramm: Annäherung vor dem Endspurt

    Bei den Gesprächen über das iranische Atomprogramm in Lausanne gibt es in einigen Punkten eine Annäherung. Andere Fragen sind zwei Tage vor dem Fristende für ein Abkommen aber noch strittig.

  • Nach der Wahl in Nigeria wächst die Sorge vor Gewalt

    Es war ein langes und von Gewalt geprägtes Wahlwochenende in Nigeria: Wegen Pannen konnten viele Menschen erst einen Tag später ihre Stimme abgeben. Nach Anschlägen am Samstag nehmen nun die Spannungen zu - noch bevor Ergebnisse feststehen.

  • Jemen: Arabische Liga für gemeinsame Eingreiftruppe

    Angesichts der gewaltsamen Konflikte im Jemen und anderen Ländern der Region hat die Arabische Liga die Gründung einer gemeinsamen militärischen Eingreiftruppe beschlossen. Ihr sollen nach Angaben ägyptischer Beamter etwa 40.000 Elitesoldaten angehören.

  • Hintergrund: Wer sind die Huthis?

    Die Zaiditen leben seit mehr als tausend Jahren im Jemen. Lange herrschten sie über das Land. Aus dieser schiitischen Gruppierung haben sich nun auch die Huthis formiert. Ihr Aufstand begann schon vor mehr als zehn Jahren.


Reus (r.) und Özil klatschen ab

EM-Qualifikation, Georgien - Deutschland 0:2 (0:2) DFB-Elf zeigt Georgien die Grenzen auf

Kein rauschendes Fest, aber ein verdienter Erfolg - mit einem ungefährdeten Sieg in Georgien hat die deutsche Nationalmmanschaft in der EM-Qualifikation wieder zurück in die Spur gefunden. [sportschau.de]

Graffiti-Künstler Adrian Falkner

WDR 2 MonTalk - 30.03.2015 Adrian Falkner

Vom illegalen Sprayer zum etablierten Künstler: Der Schweizer Adrian Falkner wurde mit 13 Jahren zum ersten mal beim Sprayen erwischt und hat sich dann zu einem der besten Graffiti-Künster Europas entwickelt. [mehr]

  • WDR 2 MonTalk Heute, 19.05 - 21.00 Uhr

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050





Eric Clapton

Glückwunsch - Eric Clapton Der Mann mit der magischen Hand

Sein Kunststudium an der Kingston University bricht er ab und schließt sich seiner ersten Band, den Roosters, an. Der Startschuss für eine große Karriere. Am 30. März 2015 feiert Eric Clapton seinen 70. Geburtstag.
Fotos [WDR 4]