Startseite: WDR 2

drohendes Unwetter Video Gewitter in NRW Aktuelle Stunde vom 05.07.2015

Unwetter über NRW Starkregen, Blitze und Orkanböen

In ganz NRW kommt es zu ungewöhnlich heftigen Gewittern. Für Nordrhein-Westfalen gab es eine offizielle Unwetterwarnung der höchsten Stufe. Es kann bis in die Nacht im ganzen Land zu heftigem Starkregen, Hagel, Blitzschlag und Böen mit Orkanstärke kommen. Schwere Schäden sind möglich. [WDR]



tagesschau.de

Tsipras
  • Referendum: Tsipras triumphiert - und muss warten

    Eigentlich sollte es ein knappes Rennen sein, doch am Ende war es eine klare Sache: Mit 61,31 Prozent haben die Griechen "Nein" zu den Reformvorgaben der Geldgeber gesagt - und Ministerpräsident Tsipras gestärkt. Der will nun wieder verhandeln, doch die Eurostaaten treffen sich zunächst zu einem Sondergipfel.

  • Reaktion auf Referendum: "Letzte Brücken eingerissen"

    Nach dem "Nein" der Griechen zu den Sparvorgaben haben Politiker der Koalition enttäuscht reagiert. Ministerpräsident Tsipras habe "letzte Brücken" zu einer Einigung eingerissen, sagte Wirtschaftsminister Gabriel. Die Linkspartei sieht dagegen einen "Sieg für die Demokratie".

  • Martin Schulz: "Die Regierung Tsipras ist jetzt am Zug"

    Mehr Kompromissfähigkeit verlangt EU-Parlamentspräsident Schulz von der griechischen Regierung. Griechenland habe sich bisher gegen die gemeinsamen Vorschläge der 18 anderen EU-Staaten ausgesprochen, sagte er im tagesthemen-Interview. Jetzt müsse die Regierung in Athen neue Vorschläge liefern.

  • Einschätzungen aus Athen und Brüssel zum Referendum

    Ein Verhandlungsteam aus Griechenland soll schon auf dem Weg nach Brüssel sein, sagt ARD-Korrespondent Peter Dalheimer. Der Auftrag, der ihnen von Ministerpräsident Tsipras mitgegeben wurde, sei nicht konfrontativ. Sein Kollege in Brüssel, Rolf-Dieter Krause, ist trotzdem skeptisch.

  • Kommentar zu Griechenland: Ohrfeige fürs EU-Spitzenpersonal

    Die EU-Politiker stehen nach dem griechischen Referendum in der Pflicht, meint Ralph Sina - auch wenn sie das "Nein" schlecht dastehen lässt. Sie müssen jetzt erneut mit den Griechen verhandeln, um das größte Chaos in dem Krisenland zu verhindern.

  • Post und ver.di beenden Tarifstreit

    Der rund vierwöchige Tarifstreit zwischen der Deutschen Post und der Gewerkschaft ver.di ist beendet. Nach einem Verhandlungsmarathon haben sich die beiden Parteien geeinigt. Sie beschlossen ein umfangreiches Paket. Der Streik soll in der Nacht auf Dienstag enden.

sportschau.de

Die Fußballerinnen der USA bejubeln den WM-Sieg
  • Yes, she can! Die USA sind Weltmeister

    Die USA sind zum dritten Mal Frauenfußball-Weltmeister. Der Olympiasieger gewann die Neuauflage des WM-Finals von 2011 gegen Japan mit 5:2. Kapitänin Carli Lloyd erzielte drei Treffer.

  • Sasic holt Torjägerkrone - Lloyd beste Spielerin

    Celia Sasic hat bei der WM in Kanada die Torjägerkrone gewonnen. Als beste Spielerin des Turniers wurde US-Spielführerin Carli Lloyd ausgezeichnet.

  • Blech statt Ruhm: "Das war nicht unsere WM"

    Das WM-Fazit der deutschen Fußballerinnen hat etwas Absurdes: Die "Torfabrik" des Turniers ist an ihrer Abschlussschwäche gescheitert. Der vierte Platz trübte den Abschied von Nadine Angerer.

  • Die DFB-Frauen in der WM-Einzelkritik

    Von A wie Angerer bis S wie Schult: Sportschau.de stellt den deutschen Fußballerinnen und ihrer Trainerin ein Abschlusszeugnis für die WM aus.

  • Greipel siegt und Martin leidet

    André Greipel hat in Zeeland die zweite Etappe der Tour de France gewonnen. Fabian Cancellara schnappte dank einer Zeit-Bonifikation Tony Martin das sicher geglaubte Gelbe Trikot noch weg.

  • 2. Etappe: der letzte Kilometer

    Die 2. Etappe der Tour de France wird im Sprint entschieden. Auf dem letzten Kilometer bringt sich André Greipel erfolgreich für den Tagessieg in Stellung.

  • Reaktionen zu Greipels Etappensieg

    Während André Greipel überglücklich über den Tagessieg bei der 2. Etappe ist, herrscht bei Tony Martin Enttäuschung über das verpasste Gelbe Trikot.

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050










Cover der CD "Work it out" von Lucy Rose: Frau sitzt auf einer Treppe vor einer Haustür

WDR 2 Musiktipp - 03.07.2015 Lucy Rose - Work it out

Eine junge Engländerin, die auf ihrem neuen Album einen Song "Köln" nennt, weckt natürlich schon mal unsere Neugier. Lucy Rose ist in den letzten Jahren seit ihrem Debüt eben viel herumgekommen. [mehr]



WDR 2 Sommer Open Air: Publikum und Bühne

WDR 2 für eine Stadt 2015 in Kleve Riesenandrang, tolle Stimmung

Ein ganzer Tag volles Programm mit Stars, Live-Sendungen und dem WDR 2 Sommer Open Air. Am Samstag (20.06.2015) hat WDR 2 mit allen Nordrhein-Westfalen in Kleve, dem Gewinner von WDR 2 für eine Stadt, gefeiert. [mehr]

Veranstaltungstermine