Startseite: WDR 2


Diebstahl in Bus und Bahn

Diebstahl in Bus und Bahn Das Gepäck? Weg!

Ein Alptraum für Reisende – man will in Dortmund aussteigen, aber der Koffer hat schon in Duisburg den Zug oder den Fernbus "verlassen". Diebesbanden haben es vor allem auf Alleinreisende abgesehen. Was schützt, und wer haftet? [WDR]



Werk des Malers Hieronymus Bosch im Nordbrabants Museum in s'Hertogenbosch
Audio Die Monster kommen nach Hause: Hieronymus Boschs fantastische Gemälde in s'Hertogenbosch | WDR 2 (14.02.2016) (02:32 Min.)

Die Monster kommen nach Hause: Hieronymus Boschs fantastische Gemälde in s'Hertogenbosch | WDR 2 (14.02.2016) Kazmierczak, Ludger, WDR 2 am Sonntag, 14.02.2016


tagesschau.de

Euroscheine
  • "Economic Jihad": Gotteskrieg gegen deutsche Finanzkassen

    Terror finanzieren, Staaten schwächen - im Internet rufen islamistische Terroristen weltweit zum "Economic Jihad" auf: In Bayern haben Spezialeinheiten nun ein Netzwerk von Scheinfirmen aufgedeckt, mit dem Geld gewaschen und Steuern in Millionenhöhe hinterzogen wurden. Sabina Wolf berichtet.

  • CDU-Integrationspapier entzweit Koalition

    Der Streit über das Asylpaket II ist gerade mühsam beigelegt, da gefährdet ein neues CDU-Papier zur Integration den fragilen Koalitionsfrieden. Ausnahmen vom Mindestlohn, verlängerte Schulpflicht für Flüchtlinge, höhere Hürden für ein Bleiberecht - die SPD macht da wohl kaum mit.

  • Hintergrund - die Integrationspläne der CDU

    Mammutaufgabe Integration: Auch die CDU macht sich Gedanken, wie die mehr als eine Million Flüchtlinge in Deutschland schnell und gut integriert werden können. tagesschau. de stellt das Integrationskonzept der Partei im Überblick vor.

  • Welche Maßnahmen gehören zum Asylpaket II?

    Mit dem neuen Asylpaket will die Bundesregierung das Aufenthalts- und Asylrecht verschärfen. Betroffen sind vor allem abgelehnte Asylbewerber und Flüchtlinge mit geringer Bleibeperspektive. tagesschau.de zeigt die vorgesehenen Änderungen im Überblick.

  • Bilanz Sicherheitskonferenz - die große Ratlosigkeit

    Syrien, Ukraine, IS, Flüchtlinge - die Gleichzeitigkeit von globalen Krisen prägte die diesjährige Sicherheitskonferenz in München. Doch statt Antworten lieferte das Treffen vor allem verschärfte Rhetorik, verhärtete Fronten und viele Fragezeichen. Von Ch. Thiels.

  • UN-Sonderbeauftragter: "Jetzt müssen nur noch die Libyer an Bord"

    In Libyen nutzt der IS das Chaos und breitet sich immer weiter aus. Doch anders als in Syrien verfolgt die internationale Gemeinschaft hier eine einheitliche Strategie, sagt der UN-Sondergesandte Kobler im Interview mit tagesschau.de. Jetzt müsse aber Libyen eine Einheitsregierung zustande bringen.

sportschau.de

Mülller (l.) und Lewandowski jubeln
  • Bayern auch ohne Abwehr zu stark

    Auch ohne gelernten Innenverteidiger kam Bayern München in Augsburg nicht in Bedrängnis und konnte sich zudem einmal mehr auf seinen Torjäger Nummer eins verlassen.

  • HSV dreht Partie gegen Gladbach

    Nach sechs Liga-Spielen ohne Erfolg hat der Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach einen ganz wichtigen Sieg gegen den Abstieg eingefahren.

  • Befreiungsschlag für Düsseldorf

    Befreiungsschlag für Fortuna Düsseldorf in der 2. Liga: Der Abstiegskandidat bescherte dem SC Freiburg eine überraschende Heimpleite.

  • Braunschweig bleibt im Aufstiegsrennen

    Braunschweig hat sich im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg noch nicht aufgegeben. Im Duell gegen Arminia Bielefeld gelang der Eintracht ein schmeichelhafter Sieg.

  • Union Berlin vergrößert Münchner Abstiegssorgen

    1860 München hat auch bei Union Berlin seine Pleitenserie fortgesetzt. Bei den Köpenickern kassierten die Löwen bereits die sechste Pflichtspielniederlage in Folge.

  • Dresden besiegt Bremen

    Nerven behalten und als Sieger vom Platz gegangen: Dynamo Dresden hat am Sonntag die U23 trotz zwischenzeitlichen Rückstandes noch 2:1 bezwungen.

  • Infantino: "Der Fußball muss wieder in den Vordergrund"

    Im Interview mit sport inside spricht FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino über seine Pläne falls er gewählt wird, die Ära Blatter und den Skandal um die WM-Vergabe 2006 in Deutschland. Den kompletten Beitrag sehen Sie heute Abend ab 22:15 im WDR Fernsehen.

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050





Ehemaliger Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP)

WDR 2 MonTalk mit Gerhart Baum "Die Kontroverse ist mein Lebenselixier"

Einst kämpfte er gegen den "großen Lauschangriff", heute schüttelt er den Kopf über den sorglosen Umgang mit persönlichen Daten im Internet: Der FDP-Politiker Gerhart Baum blieb seiner liberalen Geisteshaltung stets treu. [mehr]

  • WDR 2 MonTalk | Heute, 19.05 - 21.00 Uhr

Veranstaltungstermine



Publikum beim Konzert

WDR 2 Made in Germany - Szene NRW Anhören und abstimmen

Jeden Montag stellen wir in der Sendung "WDR 2 Made in Germany" drei bis vier Bands aus Nordrhein-Westfalen vor. Eine Woche lang können Sie hier abstimmen und den Wochen-Gewinner wählen. [mehr]

  • WDR 2 Made in Germany | Heute, 21.30 - 23.30 Uhr