Startseite: WDR 2

Studierende in China bei einer Trauerkundgebung für die Passagiere des Flugs MH17

Niederlande nach MH17-Absturz "Frage des menschlichen Anstands"

In bewegenden Worten hat der niederländische Außenminister Timmermans vor dem UN-Sicherheitsrat Gerechtigkeit für die Opfer des Flugs MH17 gefordert. Die Leichen würden "für ein politisches Spiel" missbraucht. [tagesschau.de]

  • WDR 2 Weltzeit | Jetzt bis 21.00 Uhr

Cannabispflanzen

WDR 2 Gespräch zum Cannabis-Urteil Weniger Schmerzen, mehr Appetit

Unter bestimmten Umständen darf Cannabis privat zu Therapiezwecken angebaut werden, das hat das Verwaltungsgericht Köln entschieden. Auf WDR 2 erklärt Allgemeinmediziner und Onkologe Dr. Robert Gorter, warum er Schwerkranken Cannabis verschreibt. [mehr]

Windkrafträder hinter einem Rapsfeld

WDR 2 Quintessenz - Prokon-Gläubiger-Treffen Die Rechte der Anleger

Kaum Risiko, hohe Renditen – auf dieses Versprechen des Windkraft-Finanzierers Prokon haben viele Anleger vertraut. Jetzt ist das Unternehmen insolvent. Für die Anleger ist viel verloren, aber nicht alles…. [mehr]

tagesschau.de

Avi Primor
  • Ex-Botschafter Primor: "Israel hat keine Alternative"

    Tragisch für Israel, noch tragischer für die Palästinenser: So sieht Israels Ex-Botschafter Primor die Gaza-Offensive. Schuld daran ist für ihn die Hamas, die sich hinter Zivilisten verschanzt. Gegenüber tagesschau.de erklärt er, warum es für Israel keine Alternative gibt.

  • Palästinas Botschafterin: Das Kernproblem ist die Besatzung

    "Das ist kein Krieg gegen die Hamas, sondern gegen 1,8 Millionen Menschen in Gaza", sagt die palästinensische Botschafterin in Deutschland, Khouloud Daibes. Das Kernproblem sei die Besatzung betont sie gegenüber tagesschau.de und fordert eine politische Lösung.

  • Deutsche Familie stirbt offenbar bei Angriff auf Gaza

    Die Kämpfe um Gaza gehen mit voller Wucht weiter. Bei einem israelischen Angriff auf ein Gebäude wurde offenbar eine deutsche Familie getötet. Insgesamt starben bislang mehr als 600 Menschen. Unklarheit gibt es über den Verbleib der Leiche eines Soldaten.

  • Bundesregierung kritisiert Antisemitismus bei Gaza-Demos

    Immer wieder hatte es zuletzt bei den Demonstrationen gegen die Gaza-Offensive judenfeindliche Parolen gegeben. Das sei "absolut unerträglich" und nicht zu rechtfertigen, kritisiert die Bundesregierung. Berlins Polizei zog inzwischen Konsequenzen.

  • Delta streicht Flüge nach Israel

    Wegen des Raketenbeschusses aus dem Gazastreifen stoppt die US-Fluggesellschaft Delta ihre Verbindungen nach Israel. Die Airline musste eine Boeing mit Ziel Tel Aviv umleiten, weil eine Rakete in der Nähe des Flughafens eingeschlagen war.

  • MH17-Absturz: Black Box soll nach Großbritannien

    Die Niederlande haben die Ermittlungen im Fall der abgestürzten MH17 über der Ostukraine übernommen. Auf ihren Wunsch soll die Black Box in Großbritannien ausgewertet werden. Morgen werden die ersten Leichen zur Identifizierung in die Niederlande geflogen.


Essener Kundgebung der Linkspartei gegen die israelischen Militäraktionen im Gazastreifen.

Polizeigewerkschaft zu Anti-Israel-Demos "Ich rate zur Besonnenheit"

Der Einsatz der Polizei bei den Anti-Israel-Demos in NRW ist teilweise scharf kritisiert worden. Im Gespräch auf WDR 2 nimmt der Landesvorsitzende der Polizeigewerkschaft Arnold Plickert Stellung und verteidigt den Einsatz. [mehr]

Gaza

WDR 2 Gespräch zum Konflikt in Gaza Die Katastrophe betrifft beide Seiten

Die Gewalt zwischen Israel und Gaza eskaliert. Im Gespräch auf WDR 2 erklärt der israelische Historiker Moshe Zimmermann, warum die Stimme der israelischen Friedensbewegung derzeit so schwach ist. [mehr]

NRW-Wetter



Karl Albrecht Video Karl Albrecht gestorben (01:25 Min.) WDR aktuell vom 21.07.2014

Reaktionen zum Tod von Karl Albrecht "Pionier der Branche"

"Er war einer der bedeutendsten Unternehmerpersönlichkeiten unseres Landes", hieß es aus der NRW-Landesregierung zum Tode von Karl Albrecht. Und auch die Konkurrenz-Unternehmen würdigen die Leistungen des Aldi-Mitbegründers. [WDR]



CD mit dem Cover "Meine Playlist"

WDR 2 Sommer. Ihre Playlist Sie sind Musikchef für eine Stunde

NRW macht Urlaub und Sie machen Radio. Büros, Vereine, Werkstätten oder Arztpraxen: Jetzt bewerben. Eine Stunde lang bestimmen Sie gemeinsam die Musik auf WDR 2. Montag bis Freitag, 14 bis 15 Uhr. [mehr]

  • WDR 2 Sommer. Ihre Playlist | Morgen, 23. Juli 2014, 14.00 - 15.00 Uhr