Startseite: WDR 2


Mittelfinger

WDR 2 Arena - Freiheit contra Rücksichtnahme Benehmen Glücksache?

Über die Stränge schlagen, Regeln verletzten, Grenzen überschreiten. Die Karnevalstage sind eine Zeit, in der viele glauben, dass alles möglich ist. Aber nach Aschermittwoch ist Schluss mit lustig. Oder etwa nicht? Diskutieren Sie mit! [mehr]

  • WDR 2 Arena | Heute, 19.05 - 21.00 Uhr


tagesschau.de

Blackwater-Mitarbeiter in der Ausbildung
  • Transparency-Studie: Private Krieger außer Kontrolle

    Rund 250.000 Mitarbeiter von privaten Militär- und Sicherheitsfirmen sind allein im Irak und in Afghanistan tätig. Ein Milliardengeschäft, das kaum kontrolliert und reguliert wird und Korruption begünstigt, so eine Studie von Transparency International. Von Christian Thiels.

  • Debatte über Seehofer-Äußerungen: Der Missverstandene

    Horst Seehofer möchte nicht falsch verstanden werden. Vorwürfe, er habe von einem "Unrechtsstaat" gesprochen, wies der CSU-Chef zurück. Die Formulierung, es gebe in der Flüchtlingskrise eine "Herrschaft des Unrechts", ließ er aber so stehen. Auf die Kanzlerin ziele das aber nicht.

  • AfD-Vize von Storch nennt Schusswaffen-Aussage "Fehler"

    AfD-Vize von Storch hat ihre umstrittenen Äußerungen zum Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge an der Grenze als Fehler bezeichnet: Niemand wolle auf Menschen schießen, sagte sie beim Politischen Aschermittwoch der AfD.

  • "Hohes Maß an Einfühlsamkeit" - Seehofer dankt Helfern

    Bayerns Ministerpräsident Seehofer hat in Bad Aibling die Arbeit der Rettungskräfte gewürdigt. Unter schweren Bedingungen leisteten sie "hervorragende Arbeit". Derweil wies die Polizei Berichte zurück, wonach es einen dringenden Verdacht gegen einen Stellwerksmitarbeiter gebe.

  • 500 von 160.000 Flüchtlinge in EU verteilt

    Blockade statt Solidarität kennzeichnet die Flüchtlingspolitik der EU. Von 160.000 Flüchtlingen sind gerade einmal 500 auf die Mitgliedsstaaten verteilt. Ein Brief aus Brüssel soll Druck ausüben - irgendwie. Von Sebastian Schöbel.

  • Erdogan: "USA für Blutbad verantwortlich"

    Der türkische Staatspräsident Erdogan hat die US-Zusammenarbeit mit kurdischen Milizen im syrischen Bürgerkrieg verurteilt. Mit der Unterstützung des PKK Ablegers PYD hätten die USA in der Region ein "Blutbad" angerichtet.

sportschau.de

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050





Uli Winters ist "Zimmerbeutel am Morgen"

Montag bis Freitag Zimmerbeutel am Morgen

Der Tag geht ja gut los! Postbote Zimmerbeutel bringt die Zeitung und kommentiert die wichtigsten Themen direkt selber - natürlich gegen ein Schnäpschen. Nachrichten im Dorf-Stil! [mehr]

Veranstaltungstermine



Publikum beim Konzert

WDR 2 Made in Germany - Szene NRW Anhören und abstimmen

Jeden Montag stellen wir in der Sendung "WDR 2 Made in Germany" drei bis vier Bands aus Nordrhein-Westfalen vor. Eine Woche lang können Sie hier abstimmen und den Wochen-Gewinner wählen. [mehr]

  • WDR 2 Made in Germany | Montag, 15. Februar 2016, 21.30 - 23.30 Uhr