Startseite: WDR 2

Pegida-Demonstration in Dresden am 15.12.2014

Pegida und die Medien Ausgewogen oder verzerrt?

Sie wettern gegen die "Lügenpresse", meiden aber gleichzeitig den Dialog. Der Dresdner Kommunikationswissenschaftler Wolfgang Donsbach über die Gründe für die Medienfeindlichkeit der Pegida-Demonstranten. [mehr]


Der Airbus 350 für Qatar Airways

Auslieferung vom Airbus 350 Kostspieliger Luxusflieger

In turbulenten Zeiten bringen Europas Flugzeugbauer ihren neuen Hoffnungsträger heraus. Nach den jüngsten Negativ-Schlagzeilen um den Riesen-Airbus A380 erhält Qatar Airways den ersten A350 aus Toulouse. [mehr]

Udo Jürgens bei einem Auftritt in Mainz am 25.10.2014

Reaktionen auf Udo Jürgens' Tod "Ein Großer des deutschen Chansons"

Der Tod von Udo Jürgens hat in Deutschland und Österreich Bestürzung und Trauer ausgelöst. Musiker, Politiker und Personen des öffentlichen Lebens würdigten ihn als großen Künstler, der die Musiklandschaft geprägt hat. [tagesschau.de]

tagesschau.de

Papst Franziskus
  • Papst: Die 15 Krankheiten der Kurie

    Als Mann der offenen Worte kennen die Menschen Papst Franziskus. Doch so deutlich wird er selten: In seiner Weihnachtsbotschaft attestierte er den Kirchenmitarbeitern insgesamt 15 Krankheiten. Zum Beispiel Schizophrenie.

  • Fakten zur Zuwanderung nach Deutschland

    In Deutschland gibt es so viele Asylbewerber und so viel Zuwanderung wie lange nicht mehr. Doch ein genauer Blick auf die Zahlen bringt ein komplexeres Bild. Wo kommen die Menschen her? Nehmen andere Ländern mehr Flüchtlinge auf? Und gab es schon höhere Zahlen?

  • Angst treibt laut Sozialforscher die Gesellschaft an

    Viele fürchten, in die Sackgasse der Verlierer zu geraten. Die Angst vor dem sozialen Abstieg und vor der Benachteiligung gilt als Triebfeder der Gesellschaft. Der Sozialforscher Bude erklärt, wie die Sorge um den eigenen Status auch politische Debatten prägt.

  • Tunesien: Essebsi siegt bei Präsidentschaftswahl

    Es zeichnete sich bereits ab, nun ist es offiziell: Essebsi hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Tunesien klar gewonnen. Nach Angaben der Wahlkomission kam er auf mehr als 55 Prozent der Stimmen.

  • Italienisches Neonazi-Netzwerk ausgehoben

    In Italien sind 14 Mitglieder eines neofaschistischen Netzwerkes von der Polizei festgenommen worden. Die Gruppe plante offenbar noch vor Weihnachten Anschläge. Sie fühlen sich dem rechtsextremen "Ordine Nuovo" verbunden.

  • Zwei Anschläge versetzen Frankreich in Alarmstimmung

    Erst griff ein Mann Polizisten an, dann raste ein anderer mit seinem Auto gezielt in Fußgänger. Beide Fälle alarmieren Frankreich, denn einer der beiden hatte möglicherweise islamistische Motive. Im anderen Fall scheint ein Terrorakt ausgeschlossen.


Christine Westermann vor einem Bücherregal

WDR 2 MonTalk - 22.12.2014 Christine Westermann

Über zwölf Jahre begrüßte die Moderatorin, Journalistin und Bestsellerautorin ihre Gäste im WDR 2 MonTalk. Heute ist sie selbst zu Gast - bei Gisela Steinhauer. Dafür gibt es einen guten Grund... [mehr]

  • WDR 2 MonTalk Heute, 19.05 - 21.00 Uhr
Das Cover von "Das Knochenband" über einer Nachtszene des Hafens von Aberdeen

WDR 2 Krimi-Tipp - Stuart MacBride Das Knochenband

"Das Knochenband" von Stuart MacBride kommt aus Schottland, ist aber von jeglicher Highland-Romantik meilenweit entfernt. Ein harter Polizeikrimi mit einer ordentlichen Portion tiefschwarzen Humors. [mehr]

NRW-Wetter



Weihnachtsmarkt vor dem Kölner Dom.

WDR 2 Adventskalender Hinter jedem Türchen ein Markt

Alle Weihnachtsmärkte sind gleich? Von wegen. WDR 2 schickt vor Weihnachten täglich einen Reporter ins Land und Sie raten, auf welchem Weihnachtsmarkt er gerade ist. Alle Infos gibt es auch hier zum Nachlesen. [mehr]



Die Juristin und Künstlerin Barbara Salesch zu Gast bei Thomas Bug

WDR 2 Zu Gast bei Thomas Bug Barbara Salesch

Sie war die beliebteste Juristin des deutschen Fernsehens: Barbara Salesch prägte mit ihrer Sendung "Richterin Barbara Salesch" über 12 Jahre den TV-Nachmittag. Nun widmet sich die Karlsruherin ganz der Kunst und ihrer eigenen Galerie. [mehr]