Startseite: WDR 2

Silvia Schenk

Korruptionsskandal in der FIFA "Glaubwürdigkeit hat Blatter nicht mehr"

Der Fußball-Weltverband wankt unter dem jüngsten Bestechungsskandal. Auch wenn FIFA-Präsident Blatter nicht direkt verstrickt ist: Für Sylvia Schenk von Transparency International steht er im Zentrum eines korrupten Systems. [mehr]


Wolken über der Fifa-Zentrale in Zürich
Audio US-Anklage gegen 14 FIFA-Funktinäre: Zügellose und systematische Korruption (27.05.2015) (03:21 Min.)

US-Anklage gegen 14 FIFA-Funktinäre: Zügellose und systematische Korruption (27.05.2015) WDR 2 Moderatorin Kerstin Hermes im Gespräch mit Andreas Horchler, WDR 2, 27.05.2015

mehr zum Thema


tagesschau.de

FBI-Mitarbeiter tragen beschlagnahmte FIFA-Computer.
  • Ermittlungen gegen die FIFA: Druck auf Blatter wächst

    Nach den Festnahmen mehrerer Topfunktionäre und Durchsuchungen in der Zentrale des Fußball-Weltverbands gerät FIFA-Chef Blatter weiter unter Druck. Der Präsident des englischen Fußballverbands, Dyke, forderte Blatter zum Rücktritt auf. Die UEFA will die Präsidentenwahl verschieben.

  • Korruptionsvorwürfe: Das sind die Beschuldigten bei der FIFA

    Sieben Funktionäre des Fußball-Weltverbandes FIFA sind in Zürich festgenommen worden. Ein Funktionär hat sich gestellt, gegen weitere wird ermittelt. Es geht um Korruption, Bestechung und Erpressung. Wer sind die Hauptverdächtigen?

  • Die FIFA und ihre Skandale: Das System Blatter

    Die Liste der Eklats unter Blatters Führung ist lang - geschadet hat das dem FIFA-Chef bisher nicht. Auch aktuell wird nicht gegen ihn ermittelt. Während Blatter in der Öffentlichkeit schon lange kritisiert wird, gilt er in der FIFA noch als unantastbar.

  • Interview: "Ohne Blatter passiert nichts"

    Fallen die Festnahmen und die Durchsuchungen in der FIFA-Zentrale auf dessen Präsident Sepp Blatter zurück? FIFA-Experte Robert Kempe erklärt im Interview mit tagesschau.de, wie der Weltfußballverband organisiert ist und warum der Präsident fest im Sattel sitzt.

  • Schäuble: Einigung im Schuldenstreit mit Athen noch weit entfernt

    Der griechische Regierungschef Tsipras sieht eine Lösung im Schuldenstreit unmittelbar bevorstehen. Dem widersprach Finanzminister Schäuble im tagesthemen-Interview. Die Verhandlungen mit Athen seien noch nicht sehr viel weitergekommen.

  • G7-Finanzminister beraten über Wachstum und Griechenland

    Strategien für Wirtschaftswachstum und der Kampf gegen Steuertricks von Konzernen sind die Themen beim Treffen der G7-Finanzminister in Dresden. Aber auch die Krise Griechenlands steht auf dem Programm - ein Thema, bei dem die Skepsis überwiegt.

sportschau.de

Joseph Blatter
  • Kontinentalverbände halten zu Blatter

    Ungeachtet des neuesten Skandals, der gerade die FIFA erschüttert, wollen die Kontinentalverbände Joseph Blatter erneut zu ihrem Präsidenten wählen.

  • Die Beschuldigten im FIFA-Korruptionsskandal

    Sieben Funktionäre des Fußball-Weltverbandes FIFA sind am Mittwochmorgen in Zürich festgenommen worden, gegen weitere wird ermittelt. Ihnen werden Korruption, Bestechung und Erpressung vorgeworfen. Wer sind die Hauptverdächtigen?

  • Tognoni - "UEFA muss Führungsstärke zeigen"

    Der ehemalige FIFA-Mediendirektor, Guido Tognoni, fordert von der UEFA einen Boykott des FIFA-Kongresses. Dies wäre der Anfang vom Ende der Präsidentschaft von Sepp Blatter, sagte Tognoni.

  • Sevilla wiederholt Europa-League-Triumph

    Der FC Sevilla hat es geschafft. Im Finale von Warschau haben die Spanier gegen Dnjepropetrowsk den Titel in der Europa League verteidigt. Allerdings bot der Außenseiter Sevilla lange Paroli.

  • Golden State nach 40 Jahren wieder im Finale

    Die Golden State Warriors stehen 40 Jahre nach ihrem bislang letzten Titelgewinn wieder im NBA-Finale.

  • Ulm bietet Bamberg lange die Stirn

    Lange geführt und doch verloren. In Spiel zwei der Halbfinal-Playoffs musste sich Ulm gegen Top-Favorit Bamberg erst in den Schlusssekunden geschlagen geben.

  • Vier Deutsche in Paris in Runde drei

    Angelique Kerber, Sabine Lisicki, Annika Beck und Benjamin Becker sind in die dritte Runde der French Open in Paris eingezogen. Lisicki profitierte von der Aufgabe ihrer Gegnerin. Becker sorgte für eine Überraschung und Philipp Kohlschreiber muss nachsitzen.

NRW-Wetter







Auftritt von Herbert Grönemeyer am 27.05.2015 in Köln

Herbert Grönemeyer am 27.05.2015 in Köln Highlights aus drei Jahrzehnten

Grönemeyers Alben landen seit 1984 auf Chartplatz 1. Wer ein Kölner Publikum nach nur 30 Minuten dazu anstiftet, "Bochum, ich komm' aus dir" zu schmettern, der verfügt zudem über eine außergewöhnliche Livepräsenz. [mehr]



Thomas Gottschalk und Steffi Neu

WDR 2 MonTalk live mit Thomas Gottschalk Ein Könner durch und durch

Ein vollbesetzter Saal, 750 begeisterte WDR 2 Hörer, Riesenapplaus für die MonTalk-Band Poplounge und Standing Ovations für Thomas Gottschalk. Die WDR 2 Hörer erlebten Gottschalk in Bestform, schlagfertig und witzig, aber auch tiefgründig und berührend. Fotos [mehr]

Veranstaltungstermine